Friede, Freude, Eierkuchen. Unter diesem Motto hat die für viele Jahre größte Party der Welt im Sommer 1989 ihre Premiere gefeiert. Zum Jubiläum der Loveparade gibt es eine große Ausstellung in Berlin, zu der ihr euren Input beitragen könnt.

Am 1. Juli eröffnet in der Alten Münze in Berlin die Sonderausstellung „Dr. Mottes Loveparade“. Sie ist Teil der Ausstellung nineties berlin, die das wiedervereinte Berlin der 90er Jahre aus vielen Blickwinkeln präsentiert. Ein wichtiger Teil davon ist die Kultur- und Musikszene die in dieser Zeit entstanden ist und die elektronische Musikwelt entscheidend geprägt hat. Ein Ereignis dieser Zeit war die Loveparade, die ihre Premiere im Sommer 1989 gefeiert hat und in den 90er Jahren zu ihrer Blüte aufgestiegen ist.

Eure Fotos und Videos als Teil der Loveparade Ausstellung

Für die Sonderausstellung suchen die Kuratoren Michael Geithner und Dr. Motte Fotos, Videos, Werbeartikel und Merchandise der Loveparade aus den Jahren 1989 bis 2003. Schickt euer Material und eure Fragen direkt an Michael Geithner per Mail (michael.geithner@nineties.berlin). Neben der namentlichen Nennung in der Sonderausstellung bekommen Spender*innen ihre Videos und Fotos in digital aufbereiteter Form als Dankeschön und werden zur Vernissage am 1. Juli 2019 eingeladen. Inspirieren lassen könnt ihr euch vom Titelbild des Artikels, das aus dem Archiv von Dr. Motte stammt und vom Video hier unten. Die Ausstellung läuft bis Ende 2020.

Diese Seite benutzt WP YouTube Lyte, um YouTube Videos einzubetten. Die Thumbnails werden von YouTube-Servern geladen, aber nicht von YouTube verfolgt (es werden keine Cookies gesetzt). Nach dem Anklicken des Play-Buttons kann und wird YouTube jedoch Informationen über Sie sammeln.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.