Es gibt kaum ein Label aus Deutschland, das so vielfältig ist wie Kompakt. Nein, streiche „kaum“, denn es gibt kein zweites Label, das sich von Ambient, über Minimal und Experimental bis Techno so breit aufgefächert präsentiert. Den neuesten Beweis dafür liefert die Compilation „Velvet Desert Music Vol. 2“.

Vor ziemlich genau einem Jahr ist auf Kompakt die neue Compilationreihe „Velvet Desert Music“ erschienen. Kurator Jörg Burger lädt darauf zu einer musikalischen Klangreise ein, auf der sämtliche Genres durchlaufen werden, die irgendwie unter den Begriff der elektronischen Musik fallen. Ein weit gefasster Begriff, der aber immerhin ein gewisses Gerüst schafft.

Jörg Burger ist der Reiseleiter durch die Velvet Desert Musikwüste

Alle zwölf Tracks der Compilation (plus die Bonustracks auf der limitierten 7“-Platte) hier detailliert zu erörtern und vorzustellen würde sicher den Rahmen sprengen, drei Nummern haben wir aber schonmal rausgepickt. „Not so far away“ von Michael Mayer ist der Opener von „Velvet Desert Music“, der ganz minimal beginnt und einen nach und nach in die Compilation hinein zieht. Irgendwie könnte das Teil auch das Instrumental zu einem Track von Thomas D sein. Hätte es im psychedelischen San Francisco der 60er Jahre schon Drumcomputer gegeben, wäre „WE“ von Paulor sicher einer der großen Hits der Zeit geworden und mit „Monterrey Paris Texas“ von Superpitcher wird schonmal ein Ausblick auf den Festivalsommer 2020 gegeben. Indiesounds treffen hier auf Hippiehouse mit wabernden Beats.

Ab Ende März gibt es die Velvet Desert Music Vol. 2 zu kaufen

Die „Velvet Desert Music Vol. 2“ ist musikalisch vielfältig, wie man es von Kompakt Produkten gewohnt ist. Abwechslungsreich, überraschend, aber nicht erzwungen experimentell – es werden also für Musikliebhaber aller elektronischer Styles ein paar passende Nummern dabei sein. Zu kaufen gibt es die Compilation ab dem 20. März und die Soundfiles könnt ihr euch auf der Kompakt-Seite schonmal anhören!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.