In unregelmäßigen Abständen versammelt das Cocoon-Label auf der Dots & Pearls-Compilation seine Schäfchen und präsentiert einen Querschnitt durch das aktuelle musikalische Geschehen.

Zum Start ins Jahr 2019 gibt es eine neue Cocoon Dots & Pearls-Compilation. Darauf finden sich 8 Acts und 8 Tracks, die einen schönen Überblick über das aktuelle Standing der elektronischen Musik geben. Von entspannten, sphärischen Nummern bis zu druckvoll, marschierenden Knallern ist alles mit dabei und auch die Zusammenstellung der Namen ist bunt gemischt. Mit Petar Dundov, Marc Romboy und Quenum sind altbekannte Szenegrößen auf der Cocoon Dots & Pearls vertreten, neben denen sich spannende Newcomer platzieren. Für uns ist Bastian Bux zum Beispiel ein bis jetzt noch unbekannter Act, der mit „Inner You“ ein ziemliches Brett als Cocoon-Debut abliefert:

Die Dots & Pearls-Compilation erscheint Ende Januar und ist so eine der Veröffentlichungen, die sich als Vinylversion in der Sammlung immer gut machen. Noch mehr neue Releases gibt es immer hier auf der Seite in unserer Sound-Rubrik!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.