Einer kulinarischen Reise gleichen die Vinylsets von André Galluzzi. Kein Wunder, hat sich der 1973 in Frankfurt geborene André hat schon früh der faszinierenden Welt des Rhythmus verschrieben. Als er als Barkeeper in einem Club arbeitete, bekam er die Chance, im süßen Alter von 14 Jahren für den DJ einzuspringen, eine Erfahrung, die sein Leben verändern würde. Und nicht nur seins – auch das von tausenden anderen. Sein Aufstieg in die Liga der angesagtesten DJs gleicht einem einmaliger Erfolgsgeschichte, dessen Ausläufer bis zu in Residencies wie dem Ostgut und Berghain reichen.

Beheimatet bei Cocoon und mit Produktionen auf weltweit gefeiertern Labels wie Ovum scheint alles was Galluzzi anfasst, zu Gold zu werden. Wer nun das neue Jahr gemeinsam mit dem Vinylliebhaber in Berlins finest Watergate starten möchte, dem sei das “All night long” Special ans Herz gelegt. André Galluzzi, Vinyl only versteht sich, steht die ganze NAcht hinter den Decks und entführt in seine ganz persönliche Welt des guten Sounds und endlosen Grooves.

André Galluzzi – all night long 01. Januar 2018 im Watergate Berlin: Resident Advisor & FB Event

Über den Autor

Martin liebt drückende Bässe, die nicht nur den Magen berühren sondern auch den Geist zum Tanzen bringen. Dreckige Clubs stehen generell oben auf der Liste, während der Hochglanzladen mit Glastheke eher unbesucht bleibt. Immer auf der Suche nach dem neusten Beat, dem frischen Groove und dem mitreißenden Sound schreibt Martin seit Jahren für unterschiedliche Musikmagazine und Blogs ohne dem großen Hype hinterherzulaufen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.