Wahnsinn – eines der visuell wohl ansprechendsten Raves wird ein Viertel Jahrhundert alt. Seit 1993 zieht das jährlich gewachsene Event Rave On Snow Freunde der elektronischen Musik nach Saalbach Hinterglemm, eine Gemeinde im Pinzgau in Österreich. Allein das Setting lässt einem nahezu den Atem stocken. Eingebettet in eine prachtvolle Gebirgskulisse legen hier die internationalen Topacts der Szene auf, um in einem der größten Ski Gebiete Europas auf den verschneiten Dancefloor und schweißtreibenden Indoor Locations  zu ziehen.

Der Berg ruft also wieder und das nicht zu knapp. Man darf sich auf weltweit gefeierte Artists wie Pan-Pot, Chris Liebing, Umek, Oliver Koletzki, Moonbootica, Felix Kröcher, Aka Aka, Format B, Zenker Brothers, Format: B und viele weitere Acts freuen.  Bei Rave On Snow ist es eben nicht nur die Location selbst und nicht nur diese beeindruckende Auswahl an performenden Djs, sondern eben die Kombination aus beiden. Das magische Zusammenspiel aus Musik und Panorama – ein audiovisueller Flash vom Feinsten, der jedem Raver beim Rave On Snow noch Jahre in Erinnerung bleiben dürfte.

Angefangen hat jedoch alles mal ganz klein mit einer guten Idee und ein paar Freunden 1993 in München. Bei der ersten Ausgabe von Rave On Snow feierten gerade mal 60 Gäste zu
den Tracks von Acid Maria und Tom Novy. Der Grundstein für eines der wohl beeindruckendsten Events in Eis und Schnee fern ab jeglicher Apres Ski Mentalität war gelegt.

Und der Rest der Geschichte ist schnell erzählt: Rave On Snow wuchs von Jahr zu Jahr, fand immer mehr Fans aus der ganzen Republik und darüber hinaus und fand nach einem Gastspiel in Zell am See 1996 seine feste Heimat im schönen Saalbach. Tatsächlich sind bisher über 3.000 Stunden Party mit 1.600 DJs und über 100.000 Gästen zusammengekommen.

→ 25 Jahre Rave on Snow – 25 Jahre Geschichte von House & Techno. Die Geschichte des Raves in den Münchner Alpen.

Die Vorfreude auf das nunmehr 25. Jubiläum ist dementsprechend groß. Vom kleinsten Après-Ski-Stadl bis zur Tennishalle – von der umgebauten Tiefgarage bis zur Gipfelstation. Beinahe jede noch so ausgefallene Location wird bei Rave On snow kurzerhand zum bebenden Partytempel avanciert. Nicht nur durch diese Flexibilität und Dynamik erfindet sich Rave On Snow ständig selbst, setzt immer noch einen drauf, und verschafft sich damit sicher einen festen Platz im Rave-Olymp.

Also Snowboard unter den Arm geklemmt, um sich dazu auch noch die 200 Kilometer schönster Pisten zu gönnen und auf nach Saalbach: 160 Stunden Rave-Freude verteilt auf 13 Floors warten auf euch. Darunter die Gipfel Camps auf der Hinterhag Alm und dem Schattberg, die legendäre Tiefgarage, den Centercourt und die beliebten RaveOnSnow-Clubs.

Da bleibt nur noch eines zu sagen: Abfahrt!

Rave On Snow #25
13. – 16.12.2018 Saalbach / Hinterglemm, Österreich
ww.raveonsnow.com

Lineup:
Pan-Pot, Chris Liebing, Umek, Oliver Koletzki, Matthias Tanzmann, Claptone, Pappenheimer, Mathias Kaden, Magdalena, Felix Kröcher, Moonbootica, Aka Aka, Karotte, Format: B, Kerstin Eden, Tube & Berger, Christian Smith, Layton Giordani, André Galluzzi, Wehbba, Zenker Brothers, Anna Reusch, Tobi Neumann, Daniel Stefanik, Klangkuenstler, Re.You, Niconé, Lexer, Pascal Feos, Ninetoes, Animal Trainer, Falscher Hase, Junge Junge, Niko Schwind, Domenic D’Agnelli, Flug, Simo Lorenz, Kleintierschaukel, Chris Wood, Meat, Chris Di Perri, Norman Weber, Christian Prommer, Marius Lehnert, Sam Shure, Gunnar Stiller, Thomas Stieler, Franz, Jamy Wing, Max Nippert, Steve Looney, Alma, Crazy Sonic, Martin Freudentanz, Lovra, Frank Sonic, Tonio Barrientos, Alecante, Robert Stahl, Jenny & Stephi, Kristof Grandits, Padre El Ferenco, Danny Murano, Matthew Art, Stefan Hendry, Phacid, Bernhard Jakob, Audioleptika, Karsten Breitkopf, Armin Fonscha, Pete Kaltenburg, Patrick Herold, Michael Nowak, Dee Rider, Kalua, Mike Myrs, Pumping Chris

Rave On Snow #25 13. - 16.12.2018 Saalbach / Hinterglemm, Österreich

Diese Seite benutzt WP YouTube Lyte, um YouTube Videos einzubetten. Die Thumbnails werden von YouTube-Servern geladen, aber nicht von YouTube verfolgt (es werden keine Cookies gesetzt). Nach dem Anklicken des Play-Buttons kann und wird YouTube jedoch Informationen über Sie sammeln.