Wie eine Fliege an der Wand dokumentiert die Doku DVD die Contact Tour 2008 und bietet einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen auf das, was diese verrückte, leidenschaftliche und sehr fokussierte Gruppe von Einzelpersonen dazu bewegt, die konventionelle Clubszene neu zu definieren.

2008 feierte Minus sein zehnjähriges Jubiläum mit CONTAKT – einer frei fließenden improvisierten Show, die die besten DJs und live Künstler des Labels mit State of the Art visueller Unterstützung.

Vermischt mit laufenden Kommentaren von Künstlern, Freunden und Team, die das Ereignis möglich machten, ist er eine Begutachtung der Höhen und Tiefen, der Triumphe und Beinahe-Katastrophen, die die Tour begleiteten, und zeigt ganz genau was nötig ist, um einen Event dieser Größe zu starten und die elektronische Musik vorwärts zu treiben.

Treffenderweise in den wackeligen Fundamenten von St. Andrews Hall in Detroit angefangen, wo die Bassfrequenzen stürmischen Beifall ernten und fast das Haus zum Einstürzen bringen, geht die Show durch mehrere Großstädte vor ihrem beeindruckendem Höhepunkt in Amsterdam und einem unvergesslichen Finale in Tokio.

Jeder Ort bringt neue Herausforderungen und die Nahaufnahmen der Kamera und raffinierte Gegenüberstellung von Bildern kommen gleich zum Herzen der Sache, während sich das Team mit einer scheinbar unendlichen Folge von Problemen herumschlägt – ob es die Dimensionen des Gebäudes sind, ein exkommunizierter Cube, überheizte Geräte oder selbstverschuldete Software-Updates.

Es ist faszinierend, wie sich das Drama entfaltet und wie sich die Show entwickelt.

Die Nimbostratuswolken der Erfahrung in Detroit lösen sich langsam auf und die Künstler nehmen das neue Format allmählich an und machen sich die kreativen Möglichkeiten zunutze.

Alles läuft darauf hinaus, einen kühlen Kopf zu behalten, während andere ihren verlieren, und alle der mehrfach beschäftigten Minus-Kollektive haben einen Anteil daran, sicher zu stellen, dass die Show weitergehen kann.

Insgesamt ein wirklich interessanter Einblick in die Planung, Organistation und Druchführung eines anbitionierten Tour,- und Technikprojektes. Für Hawtin und Minus Affcionados ein Muß aber auch ein Teil Techno Geschichte für jedermann.

Die DVD wird am 26. Februar 2010 erscheinen und es wird eine Vorschau der endgültigen DVD-Version während der transmediale.10 in Berlin am 3. Februar 2010 geben.

Um die Wartezeit zu verkürzen gibt es ein transmediale.10 Special für alle, die rund um Berlin wohnen. Die Vorschau wird für jederman zugänglich sein und Richie Hawtin und Ali Demirel werden nach dem Film für Fragen & Antworten zur Verfügung stehen.

2 Responses

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽