Anfang Juni ist Richie Hawtin 50 geworden. Zum runden Geburtstag hat er sich jetzt einen Traum erfüllt und in Berlin den Sake 36 Shop eröffnet, als Anlaufstelle für alle Liebhaber des japanischen Reis-Drinks.

Seit fast 30 Jahren ist Richie Hawtin regelmäßiger Gast in Japan. Anfangs als aufstrebender Techno-Act in den frühen 90ern, mittlerweile auch als Sake-Experte, der den traditionellen Drink aus Japan in Europa etablieren möchte. Im Sommer 2012 hat Richie Hawtin den ENTER.Sake bei seiner Partyreihe auf Ibiza ins Nachtleben eingeführt und seither viele Projekte und Events gestartet um das aus Reis gewonnene Getränk einer breiten Masse näher zu bringen.

Von Japan nach Ibiza nach Berlin

Pünktlich zum 50. Geburtstag von Richie Hawtin Anfang Juni ist der Sake jetzt auch in Berlin angekommen. Gemeinsam mit seiner Freundin Laura Käding und dem Sake-Partner Maximilian Fritzsch hat Richie den Sake 36 Store eröffnet, der Shop und Begenungsstätte für alle sein soll, die sich für das Japanische Getränk interessieren:

Mit SAKE 36 etablieren wir in Berlin ein Zentrum für Japanischen Premium Sake. Einen Ort, an dem Sake von bester Qualität verkostet und erworben werden kann und sich sowohl Laien als auch Kenner zu Sake austauschen und fortbilden können. Jeder Sake im Portfolio von SAKE 36 wird von uns eigens in Japan ausgewählt und stammt von kleinen und mittelständischen Brauereien, mit denen wir mitunter seit 10 Jahren zusammenarbeiten. Viele dieser Brauereien stehen unter der Leitung einer jungen Generation von Brauereibesitzern und Braumeistern, die das traditionelle Handwerk wertschätzen und es behutsam mit einer zeitgenössischen und internationalen Perspektive weiterentwickeln. Wir sind stolz darauf sie in diesem Prozess zu unterstützen und ihr Engagement und Kunsthandwerk in Berlin zu repräsentieren.

Auf seinen Social Media-Kanälen gibt Richie Hawtin immer wieder Einblicke in sein neues Projekt und in diesem ausführlichen Statement auf Instagram schreibt er über seine Leidenschaften: Sake. Music. Technology.!

View this post on Instagram

This photo pretty much sums up my life, Music, Sake & Technology and connects my past, present and future. MUSIC: @jeff_mills_official does it again with his new jazz fused outer-space Techno “Every Dog Has It’s Day volume 6.” Jeff was the one who introduced me to Techno as a teenager while listened to his nightly radio show “The Wizard” on Detroit’s WJLB radio. He inspired me then and continues to inspire me today in all the multi-disciplinary projects he adventurously embarks on. SAKE: 12 years ago I took my first Saké Sommelier course in Japan and learned that a cultural and deeply creative industry was in decline and needed help reconnecting to a new generation. From that day on Saké became an important part in my life and I strive to find ways to connect all the people around me to all the things I’m passionate about. The Sake in the photo is interesting as it’s also created in collaboration with another group of international Sake fans, French musicians @wearephoenix with Japanese brewery @tatenokawa.jp Delicious TECHNOLOGY: Five years ago Andy Rigby-Jones and I introduced our @playdifferently MODEL 1 analog mixer as an alternative to the other mass manufactured devices that were on the market. Uncompromising on every level, it’s been amazing to see many artists find new inspiration and performance ideas while using this beast! The “mini” version you see here, which we affectionately call “MODEL 1.2” was hand-assembled by my Dad specially for our new Sake shop @sake36_berlin – As a kid, my Dad instilled in me my curiosity of technology and my fascination of music which have both guided many of my projects and ideas and will continue to do so into the future. All of this makes me VERY VERY HAPPY. 🎹🍶💻 🙏🤗

A post shared by Richie Hawtin (@richiehawtin) on

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.