Pünktlich zum Tourstart haben die Helden der elektronischen Musik die zweite Single-Auskopplung ihres Albums Delta Machine veröffentlicht.

 

Neben der reinen Single mit Radio Edit und dem Gesaffelstein Remix von Goodbye gibt es eine Remix Edition, die es auf allen Plattfor- men außer auf Beatport gibt. Die Remix Edition beinhaltet sechs Interpretationen von Soothe My Soul, die zwar alle für den Dancefloor gemacht sind, aber unterschiedlicher nicht sein können.

Jeder der sechs Künstler hat seine eigene Handschrift drüber gelegt: Neben Billy F. Gibbons & Joe Hardy und Tom Furse haben beispielsweise Black Asteroid das ganze eher minimal technoid aufbereitet, Joris Delacroix hat eher eine groovige Variante beigesteuert und Steve Angello vs Jacques Lu Cont haben den Track für die Trance-Dance Szene editiert.

Last but not least hat Gregor Tresher ja mit gleich zwei Varianten punkten können: Die erste Variante ist tatsächlich ein soothed mix mit weichen, besänftigen- den Klangwelten, die das breite musikalische Spektrum von Gregor Tresher beeindruckend wiedergeben. Sein zweiter Remix wird wie gewohnt treibend und auf einer Vinyl Maxi Remix Edition zu finden sein, die am 10.Juni 2013 released wird.

In Summe ein empfehlenswertes Paket sowohl für DM Freaks wie auch für jeden anderen Liebhaber elektronischer Tanzmusik.

(vs)

Depeche Mode Sooth my Soul ColombiaDepeche Mode
Sooth my Soul
Colombia

Eine Antwort

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽