Von Deep Melodic über Disco-House bis treibend technoid – wir sind für euch in das Meer der Veröffentlichungen abgetaucht und haben ein paar der vielen Klangperlen aus den Streaming-Portalen und Vinyl-Shops heraufgeholt.

GONE – Sources EP (Enchanté Records)

GONE ist ein französischer Künstler und in der elektronischen Musikwelt beheimatet. Als Pianist und darüber hinaus auch als Perkussionist kombiniert er warme Harmonien und rhythmische Präzision miteinander. Heraus kommen Produktionen die ihre Wurzeln im Bereich Melodic Techno haben und doch über die Genre-Grenzen hinaus wachsen.

Eine analog berauschender Sound und sein Gespür für den richtigen Moment machen seine neue Debüt-EP Sources erschienen auf Enchanté zu einem zauberhaften und einfühlsamen Release. Die Vocals liefert der in Paris lebende Künstler selbst und überzeugt nicht nur an den Synths und Reglern im Studio auf ganzer Linie, sondern auch am Mikrofon. Melodic Techno Release des Monats!

 



Rave The Planet – Supportes Series V4 (Riot Rec)

Frankyeffes Label Riot Recordings, Rave The Planet und Dr. Motte sind zurück mit der vierten Ausgabe ihrer „Rave The Planet – Supporter Series“.

Rave The Planet ist eine Non-Profit-Organisation mit Sitz in Berlin, die sich der Kunst und Kultur der elektronischen Musik verschrieben hat. Ihre Hauptziele sind es, den Geist der Berliner Love Parade mit einer neuen „großen Technoparade“ im Jahr 2022 wieder aufleben zu lassen und die Technokultur als immaterielles Kulturerbe der UNESCO zu schützen.

Die „Supporters Series“ von Rave The Planet vereint elektronische Musikkultur aus der ganzen Welt und stellt Künstler vor, die die Vision von Rave The Planet teilen und unterstützen. Diese neueste Veröffentlichung verschiedener Künstler enthält drei Tracks von Westbam, Michael Klein und eine Zusammenarbeit von Drumcomplex & Rakom. Während Westbam mit einer techy und Zen-reduzierten Produktion glänzt, drücken Michael Klein und allen voran Drumcomplex & Rakom mit amtlichen Techno-Tracks auf die Rave-Tube. Top Release aus der bisher immer stabil abgelieferten Supporter Series.

Hier kaufen & streamen



Holly North – Rebel (3000Grad Records)
Fusion Festival, Faust Hannover oder auch Mensch Meier in Berlin – die Liste der Gigs von Holly North vor Corona ließe sich noch lange so fortführen und zeigt bereits die Qualität des aufstrebenden Künstlers. Mit Veröffentlichungen auf Labels wie Bar25, Traum Schallplatten und nun 3000Grad Records überzeugt der in Berlin lebende Artist mit hochwertigen Produktionen.
Zwischen Techno und Melodic House tanzen seine Tracks durch die Box. Impulsiv und mit melancholisch und teils trancy Anstrich geht auch die aktuelle Single Rebel ins Gehör. Die Albumankündigung kommt nicht nur in zwei Versionen um die Ecke, sondern auch noch mit einem wundervollen Remix von Mollono.Bass. Eine inspirierende Single-Auskopplung – wir freuen uns auf das Album!



Pablo Bolivar – Hoopoo (Seven Villas)
Hoopoo“ ist die zweite Single aus Pablo Bolivars „Framework Of A Dream“-Album, ein wunderschönes elektronisches Arrangement voller Liebe zum Detail. Pablo Bolivar schafft es mit minimalen Stilmitteln ein emotionales und berührendes Kunstwerk zu kreieren. Deep, Minimal und Ambient fusionieren hier zu einem davontragenden Track – ganz im Stil des spanischen DJs und Produzenten mit dem charakteristischen Sound.

 



Mano Le Tough – No Road Without A Turn (Pampa)

Mano Le Tough kehrt zurück mit `No Road Without A Turn‘, der ersten Single aus seinem neuen Album `At The Moment`. No Road Without A Turn“ ist eine zeitgenössische Erkundung von Dub-Disco und zeigt die instrumentalen und produktionstechnischen Talente des Iren auf einem neuen Level. Der perfekte Soundtrack für einen sommerlichen Abendspaziergang mit einer Flasche Rotwein im Anschlag. „No Road Without A Turn“ macht Appetit auf das, was noch kommen wird.



Computerbandit – You are digital (Recordjet)

Computerbandit ist ein Produzent und Synthesizer-Enthusiast aus Deutschland. Keine Frage – seine eingängigen Produktionen enthalten Einflüsse aus Synthwave und Electroclash und verbinden neue Klangwelten mit dem Charme der 80er Jahre. Das aktuelle Release You Are Digital fasziniert durch analoge Synth-Sounds, warme Flächen und minimale Vocals. Zurück in die Zukunft mit Computerbandit.

 



Dompe – Pinky Is My Bestfriend (Jackfruit)

Während Dompe bereits mit seinen Singles wie Lemon Ice und Sputnik fette Disco-House-Vibes unter das Volk gebracht hat, liefert er mit Pinky My Best Friend ein bis unter des Dach mit Groove gefüllte Produktion. Keine Chance hier auch nur ansatzweise ruhig sitzen zu bleiben.

Sonnig-funky und mit Dompe’s typisch techy angehauchten Beats schnalzt der Track durch die Speaker und kündigt schon den Sommer und sein neues Album French Collection auf Jackfruit an. Dompe ist und bleibt „Dope“.

Diese Seite benutzt WP YouTube Lyte, um YouTube Videos einzubetten. Die Thumbnails werden von YouTube-Servern geladen, aber nicht von YouTube verfolgt (es werden keine Cookies gesetzt). Nach dem Anklicken des Play-Buttons kann und wird YouTube jedoch Informationen über Sie sammeln.



Trentemøller – Golden Sun/Shaded Moon

Mit Golden Sun/Shaded Moon, Trentemøllers erster Veröffentlichung seit der 2019 erschienenen Obverse LP, kehrt er zu instrumentalen Kompositionen zurück. Es ist der neueste Eintrag in einem fortlaufenden „Logbuch“ von zusammengestellten musikalischen Fallstudien, die sich mit Spannung und Auflösung beschäftigen.Hört sich kompliziert an, ist es aber nicht. Gewohnt anspruchsvolles Werk mit Tiefgang für besondere Momente.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.