Im März 2018 geht es wieder los ins Paradies! Ab zum Thaibreak nach Bangkok und Koh Mak mit Sonne, Meer und Beats.

Zwei Wochen Inselleben, Natur und elektronische Beats. Das gönnen sich Anfang März wieder 180 sonnenhunrige Raver, die gemeinsam zu einem Trip in die thailändische Hauptstadt und das thailändische Golfmeer aufbrechen. Los geht die Tour von Frankfurt, München, Berlin und Zürich aus nach Bangkok, wo sich alle am ersten Abend zu einer Techno-Bootstour entlang der nächtlichen Skyline treffen. Ein perfekter Start und ein erstes Kennenlernen! Die nächsten zwei Tage gehört die 8-Millionenmetropole dann den Thaibreakern bevor es raus aus Lärm, Hitze und Verkehr an einen der ruhigsten Orte der Welt geht: Koh Mak!

20 Jahre ThaibreakDie Ruhe auf Koh Mak wird während des Thaibreaks zwar immer wieder durch die DJ-Sets von André Galluzzi, Tobi Neumann, Niko Schwind und all den anderen Künstlern der Reisegruppe gestört, die Balance zwischen Tanzen, Chillen und Inselerkunden hat bisher aber immer bei allen gepasst.

Da Koh Mak nicht all zu groß ist, hat man die wichtigsten Spots und Strände nach den ersten Tagen abgecheckt und kann sich dann ganz auf die Erholung und das leckere Essen der Inselrestaurants konzentrieren.

Den Thaibreak-Trip gibt es mit Flug, Hotel, Unterkunft auf Koh Mak und allen Transfers schon für 1590,00€ – wer auch im Urlaub nicht auf Luxus verzichten will, kann auch etwas mehr ausgeben. Alle Reisedetails, die einzelnen Unterkünfte und den Buchungsshop gibt’s auf thaibreak.net.

Thaibreak Thailand

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.