Der Love Family Park ist wieder da wo er hingehört: auf eine Wiese direkt am Main. Die Premiere in der neuen Location in Rüsselsheim ist geglückt!

Nach einem kleinen Abstecher nach Mainz und einem Jahr Pause ist der Love Family Park zurück. Das neue zu Hause ist Rüsselsheim und bei der Location auf den Mainwiesen kamen bei vielen Besuchern nostalgische Erinnerungen an die Zeiten, als der Love Family Park in Hanau gefeiert wurde.

Love Park Dixon

Dass der neue Austragungsort gut gewählt wurde, hat sich schon mittags bei der Anreise gezeigt. Ganz bequem mit der Bahn kamen die meisten der 20.000 Raver aus allen Himmelsrichtungen in Rüsselsheim an und waren dann nach ein paar Minuten zu Fuß durch die Fußgängerzone schon auf dem Gelände und mitten drin in der Love Family Park Party. Über die Mainwiesen verstreut gab es vier Bühnen, vor denen jedes Raverherz auf seine Kosten kam. Techno von Anfang bis Ende mit Pan-Pot, Chris Liebing und co. auf Stage 4, House und Gesang von Fritz Kalkbrenner, Lexy & K-Paul und Kollegen auf Stage 2, Ibizafeeling mit Loco Dice, Seth Troxler und der restlichen Crew die sonst im DC10 anzutreffen ist auf Stage 3 und wie schon beim letzten Love Family Park Solomun und Sven Väth auf Stage 1.

Love Park 2018 Väth

Ähnlich breit aufgestellt wie das musikalische Programm war auch die Vielfalt der Besucher, die aus 36 Ländern zum Love Family Park angereist waren. Viele Sprachen waren zu hören und von jung bis alt alles dabei und die Stimmung bei allen Gästen durchgehend gut und entspannt. Mit 20.000 Besuchern war die Rüsselsheimpremiere direkt ausverkauft und dementsprechend groß war der Andrang an den Getränkeständen und die Wartezeit vor den Toiletten. Da können die Kapazitäten für 2019 gerne noch erweitert werden – Platz hat es auf den Mainwiesen dafür ja genug.

Love Park Solomun

Verantwortlich für den großen Durst war nicht nur die Partylaune, sondern vor allem das Wetter. Über 35 Grad hatte es am Nachmittag und ein paar kurze Regenschauer die zwischendurch runterkamen waren da sogar ziemlich willkommen. Bis zum großen Finale mit Sven Väth waren die Wolken aber verschwunden und alle Besucher konnten danach trocken den Heimweg antreten.

Auf unserem Instagramchannel gibt es noch ein paar Bilder vom Love Family Park 2018, schaut doch mal vorbei!