Es war im Dezember 1993, als wir uns mit 60 Freunden, ein paar DJs und einer kleinen Anlage im Gepäck auf den Weg nach Österreich machten.
Ein lustiges Wochenende im Schnee sollte es werden: Ein bisschen Boarden, ein bisschen Party! Keiner ahnte damals, dass wir uns jetzt 15 Jahre Später, nach wie vor mit unseren Freunden, ein paar DJs und einer Anlage in den Bergen treffen würden.

Allerdings, sind es inzwischen ein paar tausend Freunde mehr geworden und über 50 DJs performen auf 9 Floors! Was aber in den 15 Jahren gleich geblieben ist: Die unschlagbare Kombination aus Bergen, Boarden, Schnee und Party, die einmaligen Atmosphäre und natürlich der Name: RaveOnSnow!

Musik:

Inspired by the musical developments, Pascal FEOS is celebrating his new label Level Non-Zero Recordings. The multi-faceted label, witch is based in Frankfurt, moves across tech-house orientation through to Electro-Tech without loosing track of Dancefloor.

Since the first release artist like: Pascal Feos, Chris Wood, Fresh Fried, Someone Else, Mihai Popoviciu, Frank Leicher, D.Diggler and more, appeared on Level Non Zero.

Tracklist:

00:00: Fresh Fried – 50 Way – Level Non Zero
05:40: Pascal Feos – Endless Summer – Level Non Zero
9:50: Chris Wood & Frank Leicher – Into The Jungle – Level Non Zero
14:30: Fresh Fried
18:30: Chris Wood & Frank Leicher – Geisha – Level Non Zero
23:45: Fresh Fried – Instant Soup – Level Non Zero
28:00: Pascal Feos – Generator Child – Level Non Zero
33:00: D.Diggler – Drehmoment – Level Non Zero
39:50: Feos/MSO – LUV – Level Non Zero

Spielzeit: Rave on Snow 45 Min
Die DVD enthällt zusatzlich noch als BONUS Ausschnitte vom Thaibreak und Partysan Yachting.

Leave a Reply

Your email address will not be published.