Dirt Crew Recordings feiert sein 2-jähriges Bestehen und mit dieser Doppel-CD auch sich selbst.

Und weil feiern Spaß macht, nimmt man gleich noch das Sublabel Players Paradise mit ins Boot. Verpackt werden insgesamt 20 Tracks, Kracher aus alten Tagen sowie upcoming Releases und 8 exklusive neue Tracks.

So kommt es, dass auf CD 1 ausschließlich Erscheinungen auf Dirt Crew zu hören sind. Darunter sind so namhafte Burschen wie Dominik Eulberg mit seinem schon 2 Jahre alten, aber immer noch gewaltig rockenden Remix von Dirt Crews Largo, oder Prudo mit Ancora No im saftigen Spirit Catcher Remix vertreten. Hervorheben will ich auch noch das techhousige Monster Radio im 2020 Soundsystem Remix von Drum Cult.

Auf der zweiten Scheibe dann gibts wie erwähnt den Sound vom Players Paradise Label, der etwas minimaler rüberkommt. Das sieht man dann auch gleich an Solar Beams von Martinez, der vor Groove nur so strotzt. Aber auch ruhigere Töne werden angeschlagen wie in Marcello Giordanis Tuesday Before Lunch oder in Further Down von Thugfucker.

Sehr beeindruckende Kollektion. (ug)

Leave a Reply

Your email address will not be published.