Es besteht wohl kein Zweifel daran, dass die Geschichte der elektronischen Musik bis ins kleinste Detail bekannt ist. Die Historie von Detroit, Chicago über London bis hin nach Berlin kann überall nachgelesen werden und ist in seiner fühlbaren Form in den Clubs und auf den Festivals, zumindest in coronafreien Zeiten, zu finden. Auf der Tanzfläche versteht weltweit man die gleiche Sprache, bestehend aus Claps, Groove und Rhythmus, Synths, Percussion und Bassline. Und genau ebendiese Sprache beherrschen Viktor Talking Machine, welche regelmäßig mit ihren Veröffentlichungen auf Labels wie Monaberry überraschen und für neuen Input in der Musikszene sorgen. Ihre Liebe für House, Indie Dance und Nu-Disco sowie alles dazwischen und daneben pulsiert förmlich in ihren Produktionen und macht sie zu einem besonderen Geheimtipp.

Nun haben sich die beiden DJs dazu entschlossen ihre bisher besten offiziellen Remixe auf Vinyl zu veröffentlichen. Darunter ihre Remixe für Acid Pauli und Super Flu. Doch wäre das nicht schon tanzbar und erwähnenswert genug, legen die Jungs noch eins drauf. Die streng limitierte Vinyl-Auflage kommt mit einem in Handarbeit gefertigten und recycelten Artwork um die Ecke – im Siebdruckverfahren wurden ausgediente alte Vinylcover zu neuem Leben erweckt und mit frischem Design bedruckt. Nicht nur eine besonders kreative, sondern auch umweltschonende Idee. Der Titel der Veröffentlichung „Reincarnations“ bekommt dadurch eine sympathische Doppeldeutigkeit, welche mit einem Augenzwinkern zu verstehen ist.

Die Remixe selbst könnten für viele noch unentdeckte Perlen darstellen – -nun endlich auf Vinyl. Sei es der hypnotische Remix für Acid Pauli, mit seinem langsamen Aufbau und unverkennbaren Mantrarhythmus oder aber auch der fluffig groovige Remix für Super Flu, der einerseits die essenziellen Parts des Originals aufnimmt, aber dennoch mit einer neuen Magie zusammensetzt und verzaubert. Der dritte Remix für den Sänger und Künstler Mooryc, dessen Originalveröffentlichung auf Sonar Kollektiv erschien, hat mehr als nur Ohrwurmqualität und zeigt einmal mehr die unterschiedlichen Facetten von Viktor Talking Machine. Veröffentlicht wird die Vinyl auf dem neu ins Leben gerufenen Label Viktor Records.

„Viktor Talking Machine – Reincarnations“ Vinyl bei Deejay

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.