Erst vor Kurzem ist sie erscheinen: die Mini-Doku „Tomorrowland’s Around The World“ des Online-Festivals 2020. Sets von Martin Garrix, Katy Perry, Armin van Buuren, Paul Kalkbrenner, Amelie Lens, Dimitri Vegas & Like Mike und vielen anderen wurden per pay-per-view-Lifestreams weltweit über 140.000 Fans als digitale Tomorrowland Festivalpässe verkauft.

Dank der zusätzlich vertriebenen 30.000 Party-Pakete und 30.000 Medienangeboten konnten die gewohnten Gewinnmargen erreicht werden. Und damit der Spaß weitergeht steht nun auch schon die nächste Sause auf dem Plan: Sylvester! Und somit werden im Tomorrowland die Boxen trotz Corona ein zweites Mal glühen. Da der virtuelle Festivalauftakt im Sommer nicht nur die Fans, sondern auch die Investoren überzeugt hat, berichtet Tomorrowland Mitbegründer Michiel Beers bei Billboard nun von den Plänen, auch am Jahreswechsel mit einer gigantischen virtuellen Party für Glückseligkeit zu sorgen.

Partnerschaften und Sponsorenverträge hat sich das Medienunternehmen WEAREONE.world dank des Sommerspektakels bereits in die Schublade legen können. Und auch die meisten Acts stehen wohl schon fest. Läuft also und wir freuen uns auf die nächste digitale Tomorrowland Party.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.