Im Januar ist es endlich soweit, der DJ-Überflieger Laidback Luke wird endlich nach NRW kommen. Loonyland und Tocadisco ist es gelungen, den Holländer am 10.01.09 in die Domstadt zu bewegen.

Kaum ein Produzent hat in den letzten 12 Monaten so viele hochwertige Remixe und Stücke veröffentlicht.


Das Jahr 2008 war eindeutig das Jahr des Laidback Lukes! Wir sprachen mit dem sympathischen Musiker.

2008 war ein unglaubliches Jahr für dich. Würdest du mir zustimmen?
Ja, 2008 war allerdings unglaublich. Ich habe viele Remixe und Tracks produziert und diese Stücke wurden weltweit gespielt. Außerdem ist meine DJ-Karriere endlich weltweit abgegangen.

Warum reden erst jetzt alle über dich? Warum hat es bei dir etwas länger gedauert, als bei deinen DJ-Freunden?
Ich musste erst noch viel lernen. Es ging immer wieder auf und ab bei mir und ich musste sehr hart an meiner Karriere arbeiten. Dank Roger Sanchez, der Swedish House Mafia und vielen anderen großen DJs, habe ich es dieses Jahr endlich nach oben geschafft.

Du scheinst musikalisch sehr offen zu sein? Ein Stück mit A-Trak, eine andere Nummer mit David Guetta, dich interessieren wohl jegliche Facetten der elektronischen Musik?
Als ich anfing mich für House-Music zu interessieren, war House ein großes Genre. House war ein gigantischer Treffpunkt verschiedener Einflüsse. So denke ich weiterhin und mir ist echt egal, ob jemand in die typische House-Schublade passt oder nicht.

Dies ist dein erster Gig in Köln, richtig? Was erwartest du von diesem Abend?
Weil es ein Gig zusammen mit Tocadisco ist, denke ich die Nacht wird fantastisch und das Publikum wird dementsprechend positiv reagieren.

Wo hast du Tocadisco kennen gelernt und kennt ihr euch gut?
Ich habe Tocadisco besoffen um 7 Uhr morgens in einem Club kennen gelernt. Ich wusste gar nicht wer am Auflegen war, aber ich mochte seinen Sound sehr. Also bin ich auf ihn zugegangen und habe ihm die Hand geschüttelt. Das war dann Tocadisco. Wir arbeiten gut zusammen und wir tauschen regelmäßig Remixe aus. Wir versuchen uns auch DJ-technisch zu unterstützen.

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽