Die neunte Auflage der beliebten Mix CD Serie wurde von den Berlinern Lexy & K-Paul zusammengedreht. Auf die sonst übliche Einteilung in Techno- und Housedivision wurde verzichtet, wobei eine Zuordnung auch eher schwer fällt. …


Während die erste CD mit Tracks von u.a. Lexy & K-Paul, Trentemøller, Silver City und Booka Shade zwischen gitarrenmäßig-elektroid und minimal einzuordnen ist, und mit dem Track „Auf der Lauer Aua Aua (sitzt ne kleine Afterhour)“ von einem gewissen Göpfrich Gerlach (meines Wissens nach DJ Haito aus Berlin) ein eher unrühmliches Ende findet, kann die zweite CD mit einer geschmackvollen Zusammenstellung alter und neuer Minimaltracks überzeugen.

Von Argy (im Luciano Remix) über Hakan Lidbo (mit dem famosen „Televinken“ aus seiner ersten Pokerflat Maxi) zu Konrad Black & Ghostman und Robag Wruhme wurden hier wirklich spannende Momente zu einem ausgewogenen Ganzen vereint.

Überflüssig zu erwähnen, dass der Mix technisch einwandfrei ausgefallen ist.

Diesen Sound hätte man von den Beiden nicht unbedingt erwartet.


U60311 Compilation
mixed  compiled by Lexy & K-Paul
V2

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽