Die Klänge der Natur in die Clubs zu bringen ist die Mission von Dominik Eulberg. Seit 15 Jahren verbindet er die Inspiration der Flora und Fauna und vereint sie im Studio mit elektronischen Sounds. Für sein neues Album hat er sich den preisgekrönten Filmemacher Jan Haft ins Boot geholt um noch mehr Menschen mit der Botschaft der Natur zu erreichen!

Es tut sich was in Sachen Natur- und Umweltschutz im Jahr 2019. Die Fridays for Future haben die ganze Welt in eine rege Diskussion versetzt, der Verbrauche von Plastik wird in immer mehr Ländern reguliert und auch Künstler wie Dominik Eulberg tragen einen wichtigen Teil dazu bei, um solche Themen in die Öffentlichkeit zu tragen. Ende September veröffentlicht er sein neues Album „Mannigfaltig“, zu dem es vorab ein tolles Musikvideo zum Titel „Goldene Acht“ gibt.

Dominik Eulberg und Jan Haft vereinen ihre Kräfte

Die Verbindung aus Natur und Klängen charakterisiert die Arbeit von Dominik Eulberg schon seit den Anfängen seines musikalischen Schaffens und bei seinem Debutalbum „Flora & Fauna“ hat er auf dem Cover auch gleich die visuelle Komponente mit einbezogen. Für das kommende Album „Mannigfaltig“ geht Eulberg jetzt noch einen Schritt weiter und hat zum Titel „Goldene Acht“ ein wunderschönes Video ins Leben gerufen. Produziert wurde es vom preisgekrönten Filmemacher Jan Haft, von dessen Arbeit Dominik Eulberg fasziniert ist:

„Ich könnte mir niemanden besser vorstellen, der dieses Thema ausführlicher und vielseitiger visualisieren könnte als der geniale Naturfilmemacher Jan Haft. Ich bin seit vielen Jahren ein großer Fan seiner Filme und es ist mir eine große Ehre, seine atemberaubenden Bilder zu meiner Musik zu sehen, die mit so einer brillanten Intelligenz und Sensibilität geschnitten wurden.“

Das Zusammenspiel der Bilder von Jan Haft und der Musik von Dominik Eulberg ist ein besonderes Kunstwerk geworden, mit dem die Schönheit der Natur den Fans elektronischer Musik nahe gebracht werden soll. Ganz neu ist die Zusammenarbeit von Dominik Eulberg und Jan Haft nicht, da Dominik auch schon für den Film „Die Wiese“ seine Musik beigesteuert hat.

Diese Seite benutzt WP YouTube Lyte, um YouTube Videos einzubetten. Die Thumbnails werden von YouTube-Servern geladen, aber nicht von YouTube verfolgt (es werden keine Cookies gesetzt). Nach dem Anklicken des Play-Buttons kann und wird YouTube jedoch Informationen über Sie sammeln.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.