N#6 der Kings of .. Serie auf Rapster und BBE bringt 2 der wichtigsten Player der Dance Music der letzten 15 Jahre und Ihre Definition von Meilensteinen Ihrer Plattensammlungen. The Kings of Techno von+mit Laurent Garnier und Carl Craig lässt die übliche up to date / back to back Techno Mix Compi im Regen stehen. Hier wird ganz große Schule gemacht. Expect the unexpected.

Den Bogen spannen  so sagt man den DJs der neuesten Generation nach, das könnten nur die Altmeister. Einen echten Lauf aus Classix, aktuellem Stuff und PeakTimern glaubhaft zu spielen, ist allerdings auch keine einfache Angelegenheit und schon gar nichts das man üben könnte.

Mit der KINGS OF TECHNO 2CD zeigen die Herren, wo, warum und wie die Wurzeln ihrer Definition von Techno liegen  und zwar nicht zu knapp.

Beide greifen tief in die TrickKiste, von Punk, Soul, EBM, Wave, Techno, Abstract HipHop ist alles dabei was die extra Klasse dieser Compi ausmacht.

Garnier nimmt sich auf CD1 die musikalische Geschichte und Zukunft von Detroit vor und zeigt chronologisch die Entwicklung der Styles in Motorcity bis heute. Coolerweise fängt er gleich mal mit Iggy Pop und den Stooges an, zeigt mit den Meilensteinen Aretha Franklin, den Temptations, Jeff Mills, BFC und Arpanet wie die Strasse bis hin zu Dabrye`s Collab mit Jay Dee führt.

Craig (der eigentliche Detroiter) hat eine aussergewöhnliche Kollektion von stilbildenden und bis heute prägenden Tracks rausgekramt, die in dieser Zusammenstellung bisher ja wohl auch ihresgleichen sucht. Visage, Yello, Art of Noise und The Black Dog zeigen woher der Begriff Kultstatus überhaupt kommt.

Alles in allem eine echt schöne Arbeit der beiden.
Wer bei sich schon erste Abnutzungerscheinungen vom minimal oder dem Einheitsbrei der Clubs entdeckt hat, wer sich von 2 echten Helden eine Nachhilfestunde verpassen lassen will oder wer einfach mal altes wiederentdecken und wiederlieben will  dem sei diese Compi wärmstens ans Herz gelegt.

Die begleitende DoppelVinyl würde ich aber sofort mal bei meinem Händler des Vertrauens vorbestellen  die kommt nämlich ab dem 13. Oktober 2006 limitiert in die Läden und dürfte dementsprechend rar werden.!

BBE & Rapster Records are very proud to present
The Kings of Techno
Compiled & mixed by Laurent Garnier & Carl Craig
Available on Double CD and 2 x Ltd Ed Double Vinyl

Label: BBE / Rapster Records
Distribution: Rough Trade Germany
(RR0063CD, RR0063LP Part A & RR0064LP Part B)
Release date: 13th October 2006

CD1 Laurent Garnier
1. Yusef Lateef The Plum Blossom
2. Dabrye feat. Jay Dee and Phat Kat Game Over
3. Jay Dee Beej-N-Dem Pt. 2
4. Aretha Franklin Rock Steady
5. Arpanet NTT DoCoMo
6. BFC Galaxy
7. Instinct Just A Feeling
8. Carl Craig No More Words
9. MK Burning
10. Hamilton Bohannon Me And The Gang
11. D.I.E. (Detroit In Effect) Get up
12. ADULT. Dont Talk (Redux)
13. The Stooges No Fun
14. Jeff Mills Utopia
15. Funkadelic Bettinos Bounce
16. Alice Coltrane feat. Pharoah Sanders Journey In Satchidananda
17. Underground Resistance Amazon (Live)

CD2 Carl Craig
1. Intro
2. Art Of Noise Beatbox
3. Capricorn I Need Love (Instrumental)
4. Nitzer Ebb Join In The Chant
5. Martin Circus – Disco Circus
6. Kano – It’s A War
7. Yellow Magic Orchestra Computer Games
8. Yello No More Words
9. Liaisons Dangereuses Peut être pas
10. Alexander Robotnick Dance Boy Dance
11. Choice Acid Eiffel
12. The Black Dog Virtual
13. The Flying Lizards Flesh & Steel
14. Balil Norte Route
15. Visage Frequency 7
16. Severed Heads The Ant Can See Legs


Eine Antwort

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽