Henrik Schwarz > Live

Der in Berlin domizilierte Produzent vom Bodensee ist mit Âme der wichtigste Deep House-Export aus Deutschland. Seit seine „Supravision EP“ auf Mood Music Gilles Peterson überzeugte, produziert er für Must und Sunday-Music und tourt mit dem Laptop durch Europas Clubs.

Auf seiner letztjährigen “DJ-Kicks”-CD  präsentierte er eine geschickt im Computer zusammengebastelte Geschichtsstunde in Black Music quer durch Dekaden und Stile.

Mit der „Live“-CD geht er noch einen Schritt weiter: er verwebt nahtlos eigene – ältere und brandneue, bisher unveröffentlichte – Tracks (oft in leicht veränderten Arrangements), Remixes (Kraak & Smaak, James Brown, Dark Globe feat. Boy George, Mari Boine, Kuniyuki) und 2 Fremdstücke (Sun Ra, Mandrill).

Aufgenommen wurde das Material u. a. in Tokio, Manchester, Berlin, Porto, London, Madrid, Glasgow, Rom, Chicago, Montreal und Amsterdam.

Ein äusserst organischer Mix, der keine Wünsche offen lässt.

Henrik Schwarz Live !K7/NamskeioHenrik Schwarz
Live
!K7/Namskeio

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽