Allein die Anzahl hochwertiger Releases lassen einen bei DOMPE in die Hände klatschen. Der eigentlich in Köln geborene und in Berlin lebende Künstler steht für groovelastige Produktionen, locker „4 to the Floor“ und mit smoothen Vocaleinsatz. Der Ruf für warm klingende und auf der Tanzfläche wie im iPod funktionierende Tracks eilte dem DJ & Produzenten aus dem Hause Kiddaz FM schnell voraus.

Kein Wunder also, dass er im Laufe der Zeit auf angesagten Labels wie Mimique Records, Playmobil, Supdub, Polar Noise, Amazing Records, Italo Business oder For You Records veröffentlichte. Mittlerweile managt DOMPE selbst das Label Style Rockets.

dompe_02Doch nicht nur die Releases und Remixproduktionen von DOMPE stoßen auf Gegenliebe in der internationalen Szene und DJ Größen wie Richie Hawtin oder Carl Cox, sondern auch seine Free Tracks auf Soundcloud wie der Nina Simone Edit von „Feeling Good“ oder auch ganz frisch „Turn back Time“.

Der stets vorhandene Groove bei DOMPE scheint auch aus seiner frühen Zeit als Schlagzeuger zu entstammen. Bevor sich DOMPE in Vinyl und Turntables verliebte, bearbeitete er sein Schlagzeug und saugte ein unverrückbares Verständnis von Beats und Rhythmus auf, dass heute noch seinen Weg begleitet. In seinem Herzen schlagen nach wie vor zwei Herzen, sei es nun für die Nächte im Club hinter den Decks oder aber eben auch für die detailverliebte Arbeit im Studio. Tracks bauen, Tracks raushauen, Tracks managen und Tracks auflegen – bei DOMPE geht das alles wie selbstverständlich und geschmeidig von der Hand.

Wer das Glück hatte DOMPE live zu erleben, wird von der Energie und seiner Hingabe an den Decks verzaubert sein. Tracks werden von ihm in einer Sorgfalt zusammengeschweißt und thematisch aufgebaut. Tal und Bergfahrten verwandeln Clubsessions in schweißtreibende Happenings, die ihres Gleichen suchen. Keine Frage – bei DOMPE geht was.

DOMPE auf Facebook

Eine Antwort

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽