Der dynamische Stereohörer von Sennheiser in komplett offener Bauweise überzeugt durch innovative Technologie, ausgewählte Materialien und hochwertige Verarbeitung. Leistung, Qualität und Sorgfalt, die man hört. Herzstück des HD 800 sind ein vollkommen neuartiger Schallwandler und das innovative Hörmuscheldesign. Insgesamt vereint das neue Klangwunder gleich drei neue Patente:
Mit seiner neuen Wandler-Technologie setzt der HD 800 Maßstäbe:
Sein Schallwandler ist mit 56 Millimetern der größte, der derzeit in einem dynamischen Kopfhörer zu finden ist. Vereinfacht gilt bei Wandlern das Prinzip: Je mehr Fläche in Schwingung versetzt wird, desto reiner der Klang bei tiefen Tönen. Allerdings haben großflächige Wandler den Nachteil, dass es bei hohen Frequenzen zu unerwünschten Resonanzen der Membran und dadurch zu Verzerrungen kommt. Das neue Konstruk-tionsprinzip des HD 800 löst dieses Dilemma: „Durch die von Sennheiser patentierte Ring-membran können Verzerrungen des Klangbildes selbst bei einer Wandlergröße von 56 Millimetern auf ein Minimum reduziert werden“, erläutert Axel Grell, Akustikentwickler bei Sennheiser. Das Ergebnis ist beeindruckend: Der HD 800 überzeugt durch brillante Höhen, präzise Tiefenwiedergabe und ein besonders klares Klangbild. Der Übertragungsbereich reicht dabei von 6 bis 51.000 Hertz.
Natürliches Hörerlebnis: Das neue Hörmuschel-Design
Audioaufnahmen werden erst dann zum wirklichen Hörerlebnis, wenn wir den Klang räumlich wahrnehmen – als säße man mitten im Opernsaal oder wäre beim Jazzkonzert live dabei. Der neue Premiumkopfhörer HD 800 von Sennheiser bietet genau dieses Hörerlebnis. „Die meiste Musik wird heute für die Wiedergabe mit zwei Lautsprechern pro-duziert, die mit dem Zuhörer ein gleichschenkliges Dreieck bilden. Damit ergibt sich in Ohrnähe ein Schallfeld, das etwas schräg zum Kopf steht“, erklärt Axel Grell. Der Schall wird dadurch mit minimalen zeitlichen Unterschieden in den Gehörgang reflektiert. Diesen Effekt des räumlichen Hörens simuliert der HD 800, indem er die Schallwelle aus einem Winkel von 45 Grad auf das Ohr richtet. Kein anderer Hersteller kommt dem räumlichen Hören mit Kopfhörern so nah.
Tragekomfort: Hochwertige Materialien und Verarbeitung
Die Hörmuscheln legen sich dank ihres ohrumschließenden Designs ohne Druck an den Kopf an und sind auch nach stundenlangem Musikgenuss noch bequem zu tragen. Sie sind mit besonders hautfreundlichem und pflegeleichtem japanischem Alcantara bezogen. Und auch alle anderen Materialien wurden sorgfältig ausgesucht – nicht zuletzt, um die hervorragenden Klangeigenschaften des HD 800 optimal zu unterstützen. „Für die Fertigstellung des HD 800 haben wir uns viel Zeit genommen“, sagt Maurice Quarré, Produktmanager Home Audio bei Sennheiser. „Nicht nur für die Entwicklung der technischen Feinheiten, sondern auch für die Auswahl der einzelnen Materialien, bis das kleinste Detail gestimmt hat.“ Dementsprechend passt auch das äußere Erscheinungsbild des HD 800 perfekt zum erstklassigen Klang: Eine puristische Formensprache und die schwarz-silberne Farbgebung machen aus ihm ein echtes Designobjekt. Und das ‚made in Germany’: Denn entwickelt und konstruiert wurde der HD 800 in der Sennheiser-Unternehmenszentrale in der Wedemark in Deutschland. Hier wird der neue Spitzenkopfhörer nun auch gefertigt – mit viel Liebe zum Detail.

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽