Was zum Henker … ?
Tristan Shone scheint zu viele Baumarktwerbespots geschaut zu haben.
Oder ihm waren die Knöpfe auf seinen bisherigen Midi Controllern einfach zu klein.
Was auch immer der Grund war – er hat mit seinen Drone / Dub Maschinen wirklich keine halben Sachen gemacht.

Physical Midi Monster Steampunk Bass Maschine

Als gelernter Ingenieur und Bildhauer hat er mit seinen an Industriemaschinen und Robotertechnik angelehnten Bassmaschinen wirklich beeindruckende Instrumente geschaffen.
Riesige Hebel mit Widerständen, überdimensionale Schieber und Alu-Mahlsteine steuern per Midi und Ableton Sounds, die mindestens genauso Heavy klingen wie die Geräte aussehen.

Teilweise haben seine Maschinen was von Kieser oder Bodybuilding Kraftmaschinen.
Etwas mehr Bewegung, Körperlichkeit und Physik würde so einigen Live Acts in der elektronischen Musik gut tun.
Muss ja nicht gleich Soho Heavy Metal sein wie Tristan Shone.

Die Gerätschaft ist übrigens nicht nur ein Kunstprojekt eines durchgeknallten Schraubers, Tristan Shone hat unter Author & Punisher ein Album aufgenommen und geht mit den Monstern auch auf Live Tour. Und da jammern manche DJs immer noch dass die Vinyl Schlepperei so aufwendig wäre …   www.tristanshone.com

Author & Punisher- 9/5/10 Studio Practice Shoot from Tristan Shone on Vimeo.

“Drone/Dub Machines are custom made machines fabricated from raw materials and utilizing open source circuitry. The devices draw heavily on aspects of industrial automation, robotics and mechanical tools and devices, focusing on the eroticism of interaction with machine. The machines require significant force from the performer, aligning he or she with the plodding drone and doom influenced sounds that are created.” Tristan Shone

Drone Machines (2007, Practice Sessions) from Tristan Shone on Vimeo.

Physical Midi Monster Steampunk Bass Maschine

Drone Machines by Author & Punisher

Leave a Reply

Your email address will not be published.