Mark Boombastik & Eduardo Delgado-Lopez in Adios Berlin. CD Verlosung

Mit ADIOS BERLIN legt Privatier MARK BOOMBASTIK (Beatboxer, Lyriker, Sänger) endlich sein Album vor, dass er gemeinsam mit EDUARDO DELGADO LOPEZ (Bassgitarre und mehr) produzierte.

Die Beiden reisen ohne Pseudonyme und werden Intim, zwischen Zweck und Unsinn.
Erinnert irgendwie an Fehlfarben nur mit noch weniger Inhaltsschwangeren Texten.
Macht irgendwie Krawall, bleibt aber insgesamt schmerzfrei.
Eignet sich vielleicht für Festivalbühnen zwischen Laserkraft, DAF, Deichkind, T.Raumschmiere und Telekommander.

ADIÓS BERLIN ist: Champagner und Mietschulden.
Es ist: Liebe und Hass – es ist: eine Schuldigsprechung und der Freispruch von der Möglichkeit, anders zu sein, anders zu leben.
Es ist: die Massentauglichkeit des Besonderen, wie: Kochen ohne Kochbuch.
Es sind: Tomatenflecken in der Küche, Kratzer auf der Platte, Narben am Bein, ein Abgesang und Neuanfang.

Ein Album als Rede, entstanden zwischen Accapella und Beat Box, Punk und Rohschnitt – Techno und Experimente für das besondere Publikum.

Tracks wie FUNKGERAET oder ARBEIT schwirren mehr wie verliebtes Rauschen, denn als Notstandswarnung. 1000 und HITZE sind das Erwachen nach dem Rausch und Läuten den Notstand ein. Und viele Worte verbieten sich gerade hier an der Info-Stelle.

Die Reaktionen werden es schon richten.
Ansonsten heisst es PUTZEN!
Selbiger Track liegt exklusiv als 7” der wunderschönen Vinyl-Ausgabe, samt Album-CD bei.

Kennen und lieben gelernt haben sich die beiden in den Kneipen von Berlin beim Anstossen auf die gemeinsamen Vorlieben für Musick, Platten, Kunst, Bruch und Bau.

MARK BOOMBASTIK arbeitete, meist als Human Beatbox und Sänger, schon mit Künstlern wie Angie Reed, Funkstörung, Khan, Fischmob, Patric Catani, Felix Kubin, Max Goldt,und vielen anderen.

EDUARDO DELGADO LOPEZ spielte schon mit allen die Rand und Namen haben und ist besonders für seine Basserei beim CASPER BRÖTZMANN MASSAKER bekannt. Sein radikales, minimales und sequenzerartige Bassspiel ist wie geschaffen für den scharfen Beat(box) von MARK BOOMBASTIK.

ADIÓS BERLIN ist ein wahnsinniger Reiz, ein Scherz der guten Musik.
Ob die Scheibe untergeht oder fliegt werden ihre Konzerte entscheiden – mal sehen.

Wir verlosen das Machwerk im schönen Pappcover an 5 risikofreudige Moshpit Residents.
Der trashigste Kommentar gewinnt.

Am 27. Juni 2011 wird der Gewinner / die Gewinnerin aus allen geposteten Kommentaren ausgelost.
Am besten abonniert ihr die Kommentare zu diesem Artikel, damit ihr eure eventuelle Gewinnbenachrichtigung erhaltet.
Prost.

Mark Boombastik & Eduardo Delgado-Lopez Adiós Berlin Shitkatapult STRIKE127CD / STRIKE127LP CD Album lim. Edition Vinyl inkl. 7” + CD Digital 27.05.2011 ROW / US 07.06.2011Mark Boombastik & Eduardo Delgado-Lopez
Adiós Berlin
Shitkatapult STRIKE127CD / STRIKE127LP
CD Album lim. Edition Vinyl inkl. 7” + CD Digital
27.05.2011 ROW / US 07.06.2011

 

 

 

 

 

Mietschulden, Max Goldt, laserkraft, Patric Catani, Punk, Telekommander, Shitkatapult, Khan, Funkstorung, Champagner, Casper Brötzmann Massaker, Berlin, deichkind, Fehlfarben, Fischmob, Felix Kubin, Angie Reed, Techno, House, Nachtleben

6 Responses

  1. Froonc

    Hallo,

    ich möchte so eine CD gewinnen,
    mit der CD dem Alltag entrinnen.

    Möcht die CD haben haben haben,
    mich an der coolen Musik erlaben.

    Lasst mich bitte sein hier einen der Gewinner,
    damit ich bald besitze so eines dieser silbernen Dinger.

    Das wäre eine große Freude,
    wenn ich wäre ein Gewinner hier in dieser Meude.

    Also her damit denn das wäre supergut,
    das gäbe mit wieder viel Mut.

    Es ist schon schwer genug im Altag zu überleben,
    hoffentlich ich kann bald so eine CD aus meinem Briefkasten heben.

    Na los schickt mir bitte die CD bald her,
    das kann Euch doch nicht fallen so schwer.

    Ich brauch neue Mucke und das wäre so klasse,
    neuer Sound betört jede Menschenmasse.

    Trash soll der Kommentar sein na gut das könnt ihr haben,
    Euch an meinem Reim hier schön erlaben.

    Reimen ist nämlich nicht so leicht,
    hoffentlich mein Reim zum Gewinn hier reicht.

    Denn nur ein Kommentar zu schreiben ist total öde,
    lieber reime ich die Pinnwand voll ganz schnöde.

    So genug hier von meinem Reim,
    den ich schrieb mit Liebe ganz fein.

    Vielleicht ist ja der Glücksbote bald hier,
    nämlich zu Hause hier bei mir.

    So viele liebe Grüße,
    vom Franky der so Süße.

    😀

    Antworten
  2. tobstar

    Danke für die vielen tollen Kommentare zu unseren Gewinnspiel.
    Gewonnen haben Froonc, neuputz, Matthias, a., und Ronni .
    Bitte meldet euch von der Emailadresse mit der ihr auch euren Kommentar geschrieben habt bei info@partysan.net und mailt uns eure Postadresse.

    Antworten

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽