Timboletti – Portems EP (Acker Records)

Schon die Auswahl der Tracktitel hat einen leicht melancholischen Klang und so findet man auch in den drei Tracks von Timboletti eine Sehnsucht nach ausgelassenen Nächten, umarmende Momente des Glücks auf einem Festival und verschitzte Tanzflächen im Club. Das gibt den Produktionen einen angenehm ehrlichen Drive und pulsierende Wärme, die einem direkt ins Herz steigt. Vor allem „Why does it hurt to say goodbye“ verbindet melodische Elemente mit surrenden Flächen und organischen Percussions. Traumhaft schön.

Stream


Mar + Mer – With Your Pleasure EP (Label Monaberry)

Super Flu haben mal wieder den richtigen Riecher und holen sich Mar+Mer auf ihr Label Monaberry. Im Gesamtpaket gibt es nicht nur zwei fette Original Tracks der beiden Künstler Mar+Mer, sondern auch noch zwei magisch anmutende Remixes von Schlepp Geist. Suaber abgeliefert.


Pretty Pink – Dark Woods EP (Deep Woods)
Die in Leipzig lebende Künstlerin komplettiert ihre Triologie gebührend mit einem schweißtreibenden Abschluss. Wizard steckt voller Energie und Club-Feeling, dank scharfkantiger Synths und dickem Arrangement.

Adam Carpels – Dune Noir
Nachdem die Singleveröffentlichung Dune Noir passend zum Reeperbahn Festival Gig des jungen Franzosen an den Start gegangen ist, zündet Adam Carpels nun die zweite Stufe und präsentiert ein aufwendiges Video in Kurzfilm Qualität zu dem berauschenden Track. Großartig.

Computerbandit – Popper, Punks & Porsche Drivers

Nicht erst seit dem Kassenschlager „Drive“ ist Synthwave wieder in aller Munde und Ohren. Mit Computerbandit gibt es nun endlich auch aus Deutschland einen Vertreter des Genres, der sich vor den großen internationalen Synthwave Produzenten nicht verstecken braucht. Erstklassige Kombination aus Synthwave und Electroclash fliegt einem hier Popper, Punks & Porsche Drivers bei erfrischendem Fahrtwind um die Ohren. Dazu gibt es ein mehr als passendes Videokunstwerk.


Toteles – Phases

Was passiert wenn man die besten Bestandteile aus Ambient und Melodic Techno/House zusammenbringt, um daraus etwas Neues zu formen? Toteles hat es herausgefunden und verrät uns die Antwort mit seiner Single „Phases“, welche auch gleichzeitig als Ankündigung zu seinem Album zu verstehen ist. Eine fantastische Soundwelt hat Toteles da für uns aufgebaut, die es zu entdecken gilt. Die Reise in die Welt von „Phases“ lohnt sich.


Ronald Christoph feat Orlando – Take Off Baby (Landhouse Remix)

Während das Original wohl neinahe jedem bekannt sein dürfte und schon nach dem ersten Mal hören im Gehörgang kleben bleibt, schraubt „Landhouse“ beim Remix stark an der Geschwindigkeit und verwandelt den Track in einen luftigen Down-Downtempo Track. Hier beginnt das Fledermausland.


V0LAND – MIMETIC EP
Hierfür sollte man sich Zeit nehmen und die richtige Stimmung haben. Die EP Mimetic ist ein zwanzigminütiges elektroakustisches Stück, das in drei nahtlose Teile von jeweils drei, sechs und elf Minuten unterteilt ist. Es untersucht die Beziehung zwischen organischen und synthetischen Klangwelten. Durch das Hin- und Herpendeln zwischen Feldaufnahmen und synthetischen Feldern untersucht Mimetic die Prozesse, durch die Formen aus einem Geflecht von variablen Beziehungen entstehen. V0LAND nimmt uns erneut mit in eine Welt des Chaos und der natürlichen Zufälle, Kunst in drei Akten voller Bewusstseinserweiterung und Möglichkeit der Reflektion des eigenen Seins.

Über den Autor

Martin liebt drückende Bässe, die nicht nur den Magen berühren sondern auch den Geist zum Tanzen bringen. Dreckige Clubs stehen generell oben auf der Liste, während der Hochglanzladen mit Glastheke eher unbesucht bleibt. Immer auf der Suche nach dem neusten Beat, dem frischen Groove und dem mitreißenden Sound schreibt Martin seit Jahren für unterschiedliche Musikmagazine und Blogs ohne dem großen Hype hinterherzulaufen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.