Nix für ungut: Honigdieb Sir Hannes > Sei wie du bist

Wenn mir einer meinen Honig klaut, dann werd ich sauer! Keiner darf mir dieses süsse Glück stehlen – keiner! Nicht aus dem Glas und nicht vom Brot herunter. Honigklau ist schwerstes Verbrechen – apropos Honigdieb …

OK, ein bisschen durchgeknallt muss er schon sein, der Dortmunder Sir Hannes oder besser Honigdieb, so sein Künstlername.

Sein neues Album, Sei wie du bist, ist voll mit Texten wie  meine Tür hat keine Klinke  oder du hast mich betrogen, desöfteren belogen, die Karten in Einbahnstraßen verteilt – OK. Sir Hannes ist durchgeschossen – fick dich ins Knie – barambadam – mich kriegst du nie – Durchgeknallt und glücklich und angeblich in China bekannter als die Rolling Stones.

Fragt sich nur, ob diese Feststellung an der selben Messlatte gemacht wurde oder ob nicht Millionen Chinese auf der Flucht rufen Hilfe, dort kommt Sie Hannes, lauft um eure Ohren! 🙂
Seine Musik ist gewöhnungsbedürftig.
Irgendwie poged er ein wenig rum und verfällt im nächsten Moment in allerschlimmste Schlagertextereien – puh, das ist echt anstrengend – dann gehts wusch rüber zum Chanson und im nächsten Moment feuert er dir kreischende Gitarren oder Reggae entgegen.

Mit Sicherheit ist Hannes, das Ex-Mitglied der Bands The Idiots und Phantoms of Future, ein guter Typ, mit dem man super grillen oder plaudern kann – aber spätestens dann, wenn der ehemalige Punkbarde beim geselligen Miteinander zur Gitarre greift, heißt es Abschied nehmen.

Vielleicht noch ein Würstchen für den Weg aber dann muss ich Auf wiedersehen sagen.
Sir Hannes könnte Ach du süße Kleine spielen: Ach du süße Kleine, sei ein bisschen meine.
OK, time to go.
Hannes nix für ungut.

Im nächste Track auf Sei wie du bist erklärt und Hannes, dass er manchmal wie ein Tier ist und gerne beißt.
Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich gerne beiß.
Ich beiß nochmal ins Schnitzel, aber dann muss ich echt gehen.
Leider!
Würde gerne noch bleiben aber – ihr wisst schon – Termine.

Ich bringe es nicht übers Herz, diesem lieben Typen zu sagen, dass mich seine Musik doch etwas stresst. Vielleicht hätte er englisch singen sollen oder besser chinesisch. Da hätte der Polka-Punk Sir Hannes zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Erstens würden ihn die Chinesen, bei denen er ja bekannter sein soll als die Stones – wie wir wissen – auch verstehen und wir hier könnten seinen Pop-Ska-Punk-Klassik-Chansons-Trallalla auch hören, denn wir würden ihn nicht mehr verstehen.

Bestimmt hat Hannes viele Freunde, die auch seine Musik mögen. Iggy Pop, Andrew Eldrich und Phillip Boa haben sich äußerst positiv über das ehemalige Punk-Urgestein geäußert – OK – viel Spaß beim Grillen.

Könnt mir ja ein Kottelet mitbringen.
Releasedate von Sei wie du bist ist der 19.05.2003 und Sir Hannes Freunde werden sich mit Recht freuen – nur meins ist seine Musik nicht.
Trotzdem nix für ungut, Sir Hannes.

Honigdieb Sir Hannes Sei wie du bist Prophecy ProductionsHonigdieb Sir Hannes
Sei wie du bist
Prophecy Productions

Leave a Reply

Your email address will not be published.