Es gibt sie also doch noch: freshe Acts, die es schaffen den Spagat zwischen oldschooliger Technohärte und dem nötigen Flow fürs Jahr 2018 zu schaffen. Hier ist unsere Neuentdeckung Gary Beat.

Obwohl Gary Beat schon seit vielen Jahren Teil der elektronischen Szene ist, heißen wir ihn hier als Technoneuentdeckung herzlich willkommen. Zum Anlass nehmen wir sein kommendes Release auf Eclipse Recordings, auf dem kürzlich erst Dandi & Ugo, oder Pappenheimer & Felix Bernhardt ihren Stuff veröffentlicht haben.

Gary Beat – One EP

Die genannten Namen lassen schon erklingen, dass Eclipse Recordings für wuchtigen Techno für den Dancefloor steht und da reiht sich jetzt auch Gary Beat mit seiner One EP ein. Die Drums rollen im Originaltrack erstmal eine Minute locker vor sich hin, was bei DJs, die auf lange, smoothe Übergänge stehen für einen guten Mix sorgen wird. Dann baut sich „One“ aber nach und nach auf und nimmt Fahrt und Groove auf. Dass Gary Beat seine Wurzeln im Trance der späten 90er hat kommt vor allem im Mittelteil klar zum Vorschein, wo die Akkordgebilde dieser Zeit ins Jahr 2018 transformiert werden. Ein gut gemachter Brückenschlag, der bei den älteren Ravern ein Lächeln der Erinnerung ins Gesicht zaubern wird und den Jüngeren auch gefallen wird, da solche Elemente nicht in jeder zweiten Technonummer vorkommen, die man heute so zu hören bekommt. Eine perfekte Ergänzung zur Nummer von Gary Beat ist der Remix von Drumcomplex. Dieser Act steht für düsteren, druckvollen – eben komplexen – Technosound und genau so klingt auch der Remix von „One“. Im neuen Podcast von Gary Beat könnt ihr euch davon schon Mal eine Kostprobe anhören:

Zusätzlich zum Original und dem Drumcomplex-Remix liefert auch noch die Labelbosse Gene Karz & Lesia Karz einen Remix ab, von dem es hier auch schon mal eine Preview gibt:

Checkt mal die Seite von Gary Beat für Updates zu den kommenden Releases und schaut immer mal wieder in unserer Rubrik „Neuentdeckung“ vorbei, da haben wir regelmäßig neue Acts und Labels am Start!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.