Witzige Aktion von den Kraftklub-Jungs. Die aktuelle Nummer Chemie Chemie Ya gibt’s jetzt im „Geil und Gestört“ Tropcial-Deep-Saxofon-House Edit.

Könnte so auch locker in der Großraumdisse, oder im Radio laufen. Die Kraftklubber Felix und Karl haben sich für einen Youtube-Clip zu Geil und Gestört verwandelt und machen aus ihrer eigentlich pop-rockigen Nummer eine leicht verträgliche Housenummer gemacht mit Anspielung und Verarschungswink zu Gestört aber Geil. Ob sich daraus der nächste große Gangfight der Musikindustrie entwickelt, oder es bei einer gut gemachten Tourpromo bleibt wird sich zeigen. 😆

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.