Dank Ableton, Logic und co. lassen sich gute House- und Technotracks in kurzer Zeit produzieren. Um einen amtlichen Track in nur zehn Minuten auf die Beine zu stellen, muss man aber ein echter Pro sein. So wie Kevin Saunderson.

Als Kevin Saunderson in den 80ern die ersten Tracks in Detroit produziert hat standen die Studios noch voll mit sperrigen und schweren Geräten. Die Produktion von neuer Musik war zeit- und kostenaufwendig. Im Jahr 2020 geht das alles dank Digitaler Audio Workstations und Software wie Ableton und Pro Tools schneller, günstiger und mobiler. Trotz der vielen Annehmlichkeiten der modernen Produktion braucht es Kreativität und Musikwissen, um gute Tracks zu kreieren.

Kevin Saunderson produziert Housetrack in 10 Minuten

Dank Kevin Saunderson und seinen Kollegen Juan Atkins und Derrick May wurde in den 80er Jahren in Nordamerika ein neuer Sound geschaffen, der uns bis heute beeinflusst. Die jungen Musiker haben sich damals in neue Klänge und Geräte eingearbeitet und Techno ins Leben gerufen. Obwohl Kevin Saunderson in den letzten Jahren nicht mehr die großen Erfolge feiern konnte, wie in den 80er und 90er Jahren, arbeitet er immer noch regelmäßig im Studio und zeigt jetzt seine Skills in einem Video für das britische FACT Magazine. In nur zehn Minuten hat er gemeinsam mit seinem jüngsten Sohn Dantiez einen Housetrack produziert, der die Brücke aus dem Inner City-Sound aus den 80ern ins Jahr 2020 schlägt:

Diese Seite benutzt WP YouTube Lyte, um YouTube Videos einzubetten. Die Thumbnails werden von YouTube-Servern geladen, aber nicht von YouTube verfolgt (es werden keine Cookies gesetzt). Nach dem Anklicken des Play-Buttons kann und wird YouTube jedoch Informationen über Sie sammeln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.