Die DJ Kicks Serie geht in die nächste Runde. Daniel Avery hat sie zusammengestellt und gemixt und bereichert damit den November 2016!

Bisher ist nur ein Infotext und ein kleines Video zur kommenden DJ Kicks Compilation von Daniel Avery veröffentlicht worden. Wir haben aber schon mal die Tracklichst gecheckt und die bereitet tolle Aussichten auf den Mix. Ihr könnt euch auf eine knapp 80-minütige Reise durch sphärische, hypnotische, sehr minimale Sounds machen. Neben neuen, exklusiven Tracks von Daniel Avery selbst, sind auch einige Classics dabei. Zum Beispiel „Dungeon“ von Planetary Assault Systems, das schon fast 20 Jahre auf dem Buckel hat:

Diese Seite benutzt WP YouTube Lyte, um YouTube Videos einzubetten. Die Thumbnails werden von YouTube-Servern geladen, aber nicht von YouTube verfolgt (es werden keine Cookies gesetzt). Nach dem Anklicken des Play-Buttons kann und wird YouTube jedoch Informationen über Sie sammeln.


Neben den Avery-Tracks und den Classics gibt es aber natürlich auch einiges an neuen Produktionen, die perfekt in den Mix einfließen. Einer davon ist „Sirens“ von JP Enfant:

Diese Seite benutzt WP YouTube Lyte, um YouTube Videos einzubetten. Die Thumbnails werden von YouTube-Servern geladen, aber nicht von YouTube verfolgt (es werden keine Cookies gesetzt). Nach dem Anklicken des Play-Buttons kann und wird YouTube jedoch Informationen über Sie sammeln.



Ihr merkt schon, die neue DJ Kicks wird ein echtes Schmankerl. Nehmt euch mal auf dem Sofa Zeit, oder hört es bei einem schönen Herbstspaziergang auf Kopfhörern! Releasedate ist Anfang November und vorbestellen könnt ihr euch das Teil schon jetzt auf der K7 Homepage. Abgeschlossen wir der DJ Kicks Mix der Ambientnummer „Space Echo“, zu der es schon jetzt ein Video gibt: