Früher an später denken. Tickets rechtzeitig kaufen. Urlaub planen und Freunde informieren. Das Partyjahr 2020 will rechtzeitig geplant sein und hier sind 5 Raves und Festivals, die wir euch ans Herzen legen wollen!

Deep Mountain Festival // 07. März // Galtür

Aprés Ski mal anders. So lässt sich das neue Deep Mountain Festival in Österreich in wenigen Worten beschreiben. Für einen Tag und eine Nacht werden in Galtür vier Bühnen auf und neben den Pisten aufgebaut, die dann von einer großen Bandbreite an elektronischen Acts bespielt werden. AKA AKA, Rainer Trüby, Markus Kavka, Chris Sonaxx und viele andere bringen House in allen Varianten in die Berge und das von mittags bis in die Nacht. Auf der Seite vom Deep Mountain Festival findet ihr die unterschiedlichen Reisevarianten, mit und ohne Ticket, mit und ohne Skipass und am besten fährt man zu so einer Party doch gleich ein paar Tage. Good Luck ans neue Event!

Quelle: galtuer.com

Thaibreak // 12.-26. März 2020 // Bangkok & Koh Mak

Bevor einem die Schneedecke auf den Kopf fällt, sollte man lieber den Abflug ins warme Aisen machen! Die Thaibreak-Crew übernimmt da gerne die Organisation und stellt Anfang März wieder einen zweiwöchigen Trip nach Bangkok und auf die wunderschöne Insel Koh Mak zusammen. Gemeinsam mit einer familiären Gruppe von knapp 200 Ravern geht’s am 12. März in den Flieger und dann erstmal ein paar Tage nach Bangkok. Ankommen, akklimatisieren, shoppen, feiern und dann ab ins Paradies auf die Insel. Mit im Gepäck und in der Reisegruppe ist eine fein selektierte DJ-Mannschaft, die zu jeder Tages- und Nachtzeit für den passenden Sound sorgt. Im Jahr 2020 sind das unter anderem Oliver Koletzki, Tobi Neumann, Christian Prommer und Township Rebellion. Für die Reise gibt es verschiedene Buchungsvarianten, die günstigste bringt euch schon für unter 1.500€ für zwei Wochen in die Sonne!

Thaibreak Party in Bangkok - Quelle: www.thaibreak.net

Airbeat One Festival // 08.-12. Juli 2020 // Neustadt-Glewe

Wer auf Bigroom EDM-Sound steht, dafür aber nicht extra zum Tomorrowland oder ins Ushuaia nach Ibiza reisen möchte, der ist im Juli in Neustadt-Glewe in Norddeutschland genau richtig aufgehoben. In der Mitte zwischen Hamburg und Berlin, auf Höhe Schwerin, wird das Gelände des Freizeit- und Sportflughafens zur Festivalarea umfunktioniert und dann ist 5 Tage lang Feierei angesagt. Schon mittwochs öffnet das Festivalgelände und die Campingarea und bis Sonntag ist dann durchgehend Programm geboten. Spektakulär ist vor allem das Line Up an kommerziell bekannten Namen, das für Deutschland im kommenden Sommers wohl einzigartig ist: David Guetta, Armin van Buuren, Marshmello und Steve Aoki alle auf einmal auf einem Event. Auch abseits des Hands Up-Sounds ist elektronische Musik in allen Facetten vertreten und bis jetzt zum Beispiel Boris Brejcha und Alle Farben für 2020 gesetzt. Das komplette Line Up und Bilder vom eindrucksvollen Gelände gibt’s auf der Arbeat One Homepage.

Street Parade // 08. August 2020 // Zürich

Auch wenn die Street Parade im kommenden Sommer schon zum 29. Mal durch Zürich zieht, ist sie jedes Jahr wieder aufs Neue spannend und durch die Designkonzepte der Wägen und des Line Ups auf den Bühnen innovativ. Die größte Party der Welt stellt Zürich für ein ganzes Wochenende auf den Kopf und bringt immer mehr als eine Million Partytiere aus aller Welt in die Stadt. Die Parade und die Stages sind kostenlos und trotzdem wird dort immer ein fettes Programm geboten. Für die Street Parade 2020 wurden schon einige der Acts bekannt gegeben, die rund um die Parade spielen werden, von denen einer Joseph Capriati ist, der am Abend auf der Mainstage spielen wird. Wir halten euch hier über News auf dem Laufenden.

Street Parade in Zürich 2020 // Quelle: streetparade.ch

Sonne, Mond & Sterne // 07. – 09. August // Saalburg

Was im Jahr 1997 als kleiner Rave am See begonnen hat, ist mittlerweile eines der größten Festivals in ganz Deutschland geworden. Damals noch mit Kenny Larkin und Karotte, im Sommer 2020 dann mit Martin Garrix und The Chainsmokers. Trotz der großen Namen hat das Festival seinen Spirit beibehalten und repräsentiert auch immer ausgezeichnete elektronische Acts. Im Vergangenen Jahr waren unter anderem Richie Hawtin, Boys Noize und Chris Liebing mit dabei und wir dürfen uns dann sicher für kommenden August auch wieder auf ein breit gefächertes Musikangebot freuen. Schaut einfach immer mal wieder auf der SMS-Seite vorbei, bis das Line Up komplett ist.

Quelle: www.sonnemondsterne.de

Dates, die in den Kalender müssen

Für einige Events im Jahr 2020 steht schon das Datum fest, auf die Line Ups müssen wir aber noch ein bisschen warten. Daher schon mal die wichtigsten Daten, die ihr euch im Kalender vormerken könnt: Die Time Warp in Mannheim findet am 04. April statt, der Tanz in den Mai bei der Mayday in Dortmund steht auch 2020 wieder am 30. April an, die Mainwiesen in Rüsselheim werden zum Love Family Park am 18. Juli bespielt (beim Line Up stehen schon Sven Väth, Richie Hawtin, KiNK live und Nina Kraviz fest) und das Nature One-Wochenende zieht sich vom 31. Juli bis 02. August.

Welche Date fehlen?

Wenn ihr noch gute Festivals und Open Airs am Start habt, die hier unbedingt genannt werden müssen, dann schreibt uns gerne einen Comment unten rein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.