Verlosung – Magix Music Maker MX und Soundpool DVD Collection 18

Musik machen und veröffentlichen – neuer MAGIX Music Maker MX. Neue virtuelle Instrumente und Loops für Songwriting von der Idee bis zum Facebook-Upload.

Der eigene Erfolg in Sachen Musikproduktion kann ein Mühsamer Schritt werden. Kreativität, ein hohes Maß an Engagement und Zielstrebigkeit und Durchhaltevermögen zählen zu den wichtigen Bestandteilen junger Musiker. Gerade Einsteiger tun sich meist schwer im Umgang mit Audio- und Videoproduktionen. Der neue Magix Music Maker MX dient als Audiovisuelle Schnittstelle mit frischem Soundarchiv, VST-Unterstützung und neuem Loop Designer.

Anfänger wie Fortgeschrittene erstellen hörbar bessere Songs. Darüber hinaus ist die Einstiegbarriere niedrig und selbst das Veröffentlichen via SoundCloud, YouTube und Facebook lassen sich die Eigenproduktion direkt aus der Benutzeroberfläche heraus bestücken. Mit einem gut durchdachten Baukastensystem werden Musiker von  der Look-Entstehung bis hin zu Remix- und Mastering-Tools begleitet. So erhält MAGIX Music Maker MX einen neuen Lead Synth und eine amtliche Drum Engine. Bei der Premium-Version ziehen noch Electric Bass und Century Guitars neue Saiten auf – alles im authentischen Sound aus der YellowTools-Schmiede, seit kurzem Teil der MAGIX-Familie.

 


Das Musikprogramm ist wieder in drei Versionen erhältlich. Neben der Basisversion, dem Music Maker MX für 59,99 Euro, ist die Premium-Variante mit mehr Loops, Instrumenten und Studiofeatures wie echtem Surround 5.1 Mixing für 99,99 Euro verfügbar. Der MAGIX Music Maker MX Control (ehemals XXL) für 159,99 Euro besteht aus der Software der Premium-Version und einem anschlagsdynamischen 49-Tasten-USB-MIDI-Keyboard.

  • 1500 bzw. 3500 Loops zum Musik-Machen (Premium-Version) komplett neu eingespielt.

  • Zusätzlich 2000 Loops kostenfrei aus dem Online-Archiv

 

>>> Soundpool DVD Collection 18 mit 6 GB

Noch mehr SOUNDS erwarten euch auf der neuen MAGIX Soundpool DVD Collection 18 mit einem 6 GB großem Soundarchiv. Zusammengestellt wurden über 6000 Soundloops, die von professionellen Musikern komplett neu eingespielt wurden. Es beinhaltet neue Genres wie Electro Pop oder Blues und ist in übersichtlichen Kategorien angeordnet und ist für 39,99 € im Handel erhältlich.

Genres: Rock Alternative, Techno Trance, Hip Hop, Electro Pop, Chill Out, Minimal Tech House, Blues, Movie Score, Ambient, Downbeat & Electronica

Instrumente: Drums (1200+, Bass (900+), Guitars (600+), Synth (2000+), Strings (200+), Vocals (400+), Brass (700+), FX (200+), Keys (500+)

 

Wir verlosen 5 Exemplare MAGIX Music Maker MX Premium im Wert von je 99 €!!! Warum ist der neue MAGIX Music Maker für dich das richtige Programm zum Musik machen? Comment einfach weiter unter abgeben. Am 30.09.2011 geben wir hier die Gewinner bekannt! Viel Glück.

 

33 Responses

  1. Mr. X

    weil ich kein Instrument spielen kann und mit Noten hab ich es auch nicht so ….
    Da kommt mir so ein Programm das mir alles vereinfacht ganz Recht, endlich mal spielerich meine Musikmediathek entdecken & mir meine eigenen Mixés erstellen 🙂

    Reply
  2. Alessandro

    Weil man mit all diesen billig-Versionen ewigkeiten braucht, um die kleinsten Dinge zu schaffen. Und nachher gibt man nach all dem Frust, weil es nicht so geht wie man es möchte, entnervt auf. Mit so nem hochwertigen Programm stehen da einem viel mehr Optionen offen und man kann seine Vorstellungen viel mehr in Töne umsetzen 🙂

    Reply
  3. Toni

    Habe einfach schon viele Musikprogramme ausprobiert.Einige haben zu wenige Einstellmöglichkeiten. Andere hingegen sind schon wieder viel zu kompliziert. Aber Magix gelingt fast immer das richtige Mittel für Hobby-Musiker 🙂

    Reply
  4. Paul

    Ich habe kein Taktgefühl, kann nicht singen, spiele kein Instrument und bin absolut unmusikalisch! Wenn dieser Music Maker also wirklich so gut ist, sollte es auch mir möglich sein, mit seiner Hilfe, grandiose Musik zu produzieren. Traust du dir das zu MAGIX?

    Reply
  5. Alex

    … weil ich schon seit einiger Zeit Musik mixe und mich an eigenen Beats versuchen möchte, ohne zu viel Zeit zu verbringen die Tools zu studieren 🙂

    Reply
  6. Wolf

    Hi!
    Bin von den Soundpoolbeispielen begeistert. Hab selbst noch den bereits in die Jahre gekommenen “Magix Music Maker 5” (!), der einfach nicht mehr am Puls der Zeit schlägt. Hab auch noch eine alte Soundpool CD (!) Collection.
    Würd mich daher außerordentlich freuen, wenn ich in den aktuellen Music Maker MX samt Soundpool 18 mit allen Sinnen abtauchen und Stunden vorm Bildschirm verbringen darf.

    Reply
  7. minimalfreak

    Weil es sehr interessant wäre was musikalisch so kreatives tief in mir schlummert!!!

    Reply
  8. minamina

    weil man schier wahnsinnig wird wenn einem die höhen und tiefen und läufe und knarx im kopf rumschwirren wie ein tinitus und man bis jetzt nichts hat um sie adäquat aus dem lautsprecher zu bringen

    Reply
  9. Mark-E

    Für mich ist er das richtige Programm zum Musik machen, weil man damit gut Sachen rausfiltern kann.

    Reply
  10. Helmut

    Bin von Anfang an dabei und immer wieder neugierig auf neue Features und Anwendungen.

    Reply
  11. Alex

    Wenn ihr mir das Programm schenkt, werd’ ich wie verrückt komponieren um berühmt zu werden.

    Sobald meine erste CD kurz vor der Veröffentlichung ist werde ich ZUALLERERST EUCH das erste Exemplar zusenden, versprochen!
    d8-)

    Reply
  12. Thomas Gärtner

    Ich verwende den Music Maker schon seit Jahren. Es ist eine optimale Musiksoftware, weil man mit ihr zum einen ohne jegliche Vorkenntnisse gut klingende Songs zusammenbasteln kann und zwar in wenigen Stunden. Zum anderen hat der Music Maker starke Synties an Bord, mit denen man eigene Sounds und musikalische Ideen, jenseits der vorgegebenen Samples, einspielen kann. Die Samples sind stark inspirativ und laden förmlich zur Weiterentwicklung ein. So wächst das musikalische Verstännis nach und nach und man lernt sozusagen spielerisch den kreativen Umgang mit Musik.

    Alle meine Songs habe ich mit dieser Kombination aus Samples und Eigenkreationen gemacht, un ich denke, es ist was Gutes dabei herausgekommen. Wer mal reinhören will, wie es klingt:

    tommyg.magix.net/album

    Reply
  13. Kitty

    Ich könnte es dringend gebrauchen, da ich oft Musik zusammen schneiden muss und das dauert mir immer viel zu lange und diese schlechte Qualität, etc. ist nervtötend und peinlich!
    Meine Tanzschüler würden sich freuen auf deren Turnieren mit besseren Klängen zu punkten! =)

    Reply
  14. Aris

    Ich kann den Musik Maker gut gebrauchen da ich im Freiwilligendienst Arbeite und mir noch keine midi-controller und teure Programme leisten kann!

    Reply
  15. Matthis B.

    bin ein armer Schüler und kann mir solch ein professionelles Programm nicht leisten um meiner Kreativät freien lauf zu lassen.

    Reply
  16. Andi

    meine Freundin macht selber mit so einem Sharewareprogramm Musik….und es ist grauenvoll wenn das Programm mal wieder nicht das macht was meine Freundin will. Ihre schlechte Laune muss dann wieder mal ICH ertragen 🙂

    Reply
  17. Kabock1

    Also ich finde Magix macht total gute Programme, man kann damit ganz leicht Musik machen. Ich glaube das ist besonders für homerecording ganz gut. Das andre hab ich noch nicht ausprobiert ;)Also ich finds wirklich super!

    Reply
  18. Azrael666555

    Magix Music Maker ist einfach ein spitzen Programm. Damit kann man einfach Musik der Spitzenklasse machen und das ganz einfach. Deswegen würde ich das echt gerne gewinnen.
    Wäre echt schön! 🙂

    Reply
  19. Volker

    Das Programm Magix Music Maker ist einfach genial für Anfänger wie auch für Profis. Es ist schon fast kinderleiche Spitzensongs zu produzieren und zu veröffentlichen.

    Reply
  20. Marcel DANIEL, BSc

    Wow!!! Hört sich nach einem Spitzenprodukt an . . . einfach zu bedienen, aber doch sehr komplex und umfangreich. Das wär genau meins ;))

    Reply
  21. Klara

    Ich liebe es selbst zu mixen… und ich glaube dieses Program ist sehr einfach aufgebaut – perfekt für mich 🙂

    Reply
  22. Henrik

    Ein Programm was jeder braucht. Einfach Sound zusmmenstellen und online stellen. Ich brauche es auf jeden Fall.

    Reply
  23. ben

    würde mich sehr interessieren…! wer weiss welche möglichkeiten sich eröffnen würden wenn ich gewinnen würde 🙂

    Reply
  24. Anja

    ich bin leider sehr unmusikalisch, ABER mein Sohn macht gerne Musik und würde sich über en Gewinn wahnsinnig freuen

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.