Frau mit MikrofonDu wachst mit Musik in den Ohren auf, hörst sie auf dem Schulhof, in der Uni oder im Büro, mittags in der Mensa oder in der Kantine, nachmittags im Cafe, abends in der Disko und sogar beim Einschlafen? Sprich Musik ist dein Leben und ein Job im Musikbusiness dein Traumberuf? Mit der Fortbildung Musikkaufmann/-frau (ebam) der ebam Business Akademie in Köln kannst du deinem Traum ein gehöriges Stück näher kommen.

1000 Absolventen des Kurses Musikkaufmann/-frau (ebam) leben bereits ihren Traum. Sie arbeiten heute allesamt erfolgreich bei Labels, in Musikverlagen oder in Bookingagenturen, oder als selbständige Künstler- und Tourmanager. Denn die praxisnahe Weiterbildung der ebam Akademie bereitet dich so intensiv auf das Geschäft mit der Musik vor, dass dein Traum nicht gleich bei der ersten Hürde wie eine Seifenblase zerplatzt.

Dazu liefert dir die zehnmonatige, berufsbegleitende Teilzeit-Fortbildung umfangreiches Know How über alle relevanten Bereiche der Musikindustrie. In Teilnehmer begrenzten Gruppen vermitteln erfahrene Referenten an je einem Kurswochenende pro Monat Details über die Grundzüge der Musikwirtschaft, Konzertveranstaltung, Künstlermanagement, die Arbeit in Plattenfirmen, Musikverlagen, und Bookingagenturen sowie über Promotion und Medienarbeit.

Der Bezug zur Praxis steht dabei im Mittelpunkt. Deshalb werden die Kursinhalt stets mit den aktuellen Entwicklungen in der Branche abgestimmt. Zudem fördert der lebendige Präsenzunterricht den Kontakt zu den branchenerfahrenen Referenten und auch unter den Kursteilnehmern. Denn in der kommunikativen Musikbranche zählen besonders persönliche Kontakte.

Ein nettes Gespräch von heute, kann der Deal von morgen sein, weiß ebam-Geschäftsführer und Musikverleger Georg Löfller. Durch diese Form des Networking ist auch das ebam-Zertifikat in Branchekreisen als Zeugnis für fundiertes Praxiswissen anerkannt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.