Beim Workshop „remix regendered“ lernen junge Frauen ab 14 Jahren von Spezialisten des Genres, wie man fertige Musikstücke neu mischt und mit eigenen künstlerischen Ideen verknüpft.


Die Dozentin Angelika Lepper alias DJ Acid Maria ist als DJ im Bereich experimentelle und tanzbare elektronische Clubmusik seit etwa 15 Jahren international gebucht. Seit 1992 arbeitet sie als Medienkünstlerin, zunächst als DJ und Veranstalterin, später als Musikproduzentin, Kuratorin und Film- bzw. Videoautorin. Nach ihrem Diplom in Medienkunst zog sie nach Berlin und produzierte dort ihre medialen Arbeiten selbst.

Maya Consuelo Sternel, a.k.a. Maya Princess, ist seit Anfang der 1990er Jahre als DJ im Bereich Hip Hop, Drum’n’Bass und Electro sowie als Musikproduzentin und Toningenieurin aktiv. Nach ihrem Audio Engineer Diplom zog Maya C. Sternel nach New York, arbeitete dort bei Unique Recording, einem legendären Musikstudio, und betreute Produktionen von Run DMC bis Busta Rhymes. Unter zahlreichen Künstlernamen veröffentlichte sie Schallplatten und CDs, schrieb Filmmusik und komponierte Turntable-Konzerte für Kammerphilharmonie und DJ.

Die Inhalte des Workshops sind:
Remix History: Musikalische Ansätze und Strömungen, mit Soundbeispielen.
Remix Techniken: Wie macht man neue Songs aus (alten) Vorlagen? Arbeitsweisen und Strategien.
Remixbeispiele und Einführung in die Software Ableton Live!: Remixen selbst gemacht: Der PC wird zum Musikstudio.
Arrangement: Musikalische Ideen sammeln und zu einem Song zusammensetzen.
Sounddesign: Mit Effektgeräten den Klang verbessern bzw. Effekte als Stilelemente einsetzen.
Möglichkeiten der Live-Präsentation: Wie bringe ich meinen Remix auf die Bühne? Der Computer als Musikinstrument, Anwendungsbeispiele und praktische Erarbeitung eines Live-Auftritts.

Im Verlauf der zwei Wochenenden wird jede Teilnehmerin einen Remix zu einem bereits existierenden Song erarbeiten. Der Song kann selbst mitgebracht werden. Computer und Software werden gestellt. Am zweiten Wochenende werden die Ergebnisse öffentlich präsentiert, voraussichtlich im Kölner Meridians.

remix regendered > Electronicworkshop für Musikerinnen
Ort: Akademie für Kommunikationsdesign Köln

Zeit: 5.-7. & 12.-14. September 2008
Leitung: Angelika Lepper, Maya Consuelo Sternel

TEILNAHMEBEDINGUNGEN UND -GEBÜHR
Teilnahmeberechtigt sind junge Frauen, die ihren Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen haben und mindestens 14 Jahre alt sind (Ausnahmen sind möglich). Maximale Teilnehmerinnenzahl: 12.
Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro. Der Workshop wird vom Ministerpräsidenten des Landes NRW unterstützt. Übernachtungskosten (Jugendherberge) werden vom Landesmusikrat übernommen; in Härtefällen können nach Absprache auch Reisekosten erstattet werden.

BEWERBUNG
Die Bewerbung erfolgt durch ein aussagekräftige, formlose Bewerbung an
Hedwig Otten, Musikprojekte, Eifelplatz 2, 50677 Köln, info@musikprojekte-so.de
Bitte mit folgenden Angaben: Name, Anschrift, Telefonnummer, Mobilnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Angabe über Musikunterricht, musikalische Interessen und Grundkenntnisse im Umgang mit Audio-Software, ggf. auch über bereits vorhandene Erfahrungen mit Remixes (bitte dann Angaben zur Software machen, die benutzt wird und/oder vorhanden ist).
E i n s e n d e s c h l u s s i s t F r e i t a g , d e r 4. J u l i 2 0 0 8

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽