Wir haben geschwitzt und Nächte durchgearbeitet, doch jetzt haben wir alle Stimmen gezählt, alle Einsendungen erfasst und ein amtliches Ergebnis auf dem Tisch. Doch seht selbst, die Ergebnisse waren auch für uns nicht ganz ohne Überraschung.

Ohne Frage gibt es wohl kaum einen Bereich, der so schnellen Veränderungen unterliegt, wie der Technikbereich. Der Anspruch an immer schnellere, leistungsfähigere und bedienungsfreundlichere technische Lösungen und Gadgets, treibt die Hersteller in einen schier unaufhörlichen Wettkampf. Dies gilt letzten Endes nicht nur für klassische Hardware wie Handy, Laptop oder DJ-Tools im weitesten Sinne, sondern auch für Software. Mancherlei groß angekündigte Software geht bereits nach Tagen wieder unter, verschwindet von der Bildfläche oder verstaubt aufgrund geringer Nutzerzahlen. Andere wiederum schleicht sich erst langsam ins Bewusstsein von Millionen von Nutzern, um erst viel später richtig wahrgenommen zu werden.

Allerdings ist es nicht immer das fortschrittlichste oder weitest entwickelte Tool, das die oberen Plätze unseres Awards belegt. Nach wie vor schlägt das Herz vieler Technikliebhaber für Vintage-Produkte und altbekannte Dauerbrenner. Trotz des einschneidenden Erlebnisses hinsichtlich der Produktionseinstellung des geliebten Turntables aus dem Hause Technics schlagen die Herzen von Euch nach wie vor für Vinyl – so viel sei an dieser Stelle schon mal verraten!

Welche weiteren Tools es auf die zehn obersten Plätze geschafft haben, seht ihr hier. Vorhang auf und hereinspaziert:

Die absolute Top 10 der Technik 2012

#10 Traktor Pro

Die Kombination aus dem schier unerschöpflichen digitalen Speicher an Musik und der Möglichkeit auf diese mittels Controller oder Steuer-Vinyl zugreifen zu können, erschien anfangs wie ein Traum. Mittlerweile dominiert Traktor vor der Konkurrenz als wahre Flaggschiff-DJ-Software und wird von Euch auf Platz zehn katapultiert.

#9 Native Instruments

Natürliche Instrumente haben einen unverkennbaren organischen Sound. Das Nachvibrieren von Gitarrensaiten, das Schnarren von Snares oder die bauchige Tiefe eines Kontrabasses – bisher einzigartig und kaum zu imitieren. Native Instruments haben sich diesen Anspruch gesetzt und damit Erfolg. Mittlerweile nicht nur für hervorragende Software bekannt, überzeugen Native Instruments mittlerweile auch mit Hardware.

#8 Technics 1210 MK2

Die Einstellung der Produktion des Technics 1210 dürfte manch einem von Euch die Tränen in die Augen getrieben haben. Lasst euch eines gesagt sein: Uns ging es nicht anders. Ob in Standardausführung, mit Klavierlackbezug oder in der edlen Goldvariante – der Technics steht für klassisches Djing. Sie sind die Wheels of Steel des Vinyl-Liebhabers von heute. Auch 2012 ist noch jede Menge Platz für 1210…

#7 Pioneer CDJ 2000

Seit jeher als wohl beständigste CD-Player-Einheit gefeiert, schafft es Pioneer immer wieder mit den Folgemodellen der CDJ-Serie zu punkten. Die Präzision und hohe Wertigkeit der Player überzeugt auf allen Ebenen und macht den CDJ 2000 zu einem unverzichtbaren DJ-Tool.

#6 Samsung Galaxy S3

Lange schien es, als könnte nichts und niemand mit dem iPhone von Apple mithalten. Doch weit gefehlt: Das Pendant aus dem Hause Samsung hat es in die zehn besten Technik-Tools geschafft. Viele Bewertungen und Testergebnisse prämierten das innovative Smartphone und lassen es problemlos in den Wettstreit mit dem iPhone treten. Das seht ihr anscheinend genauso und setzt das Galaxy S3 auf’s Siegertreppchen Nummer 6.

#5 Ableton Live

Musiker, DJs und Produzenten wie Paul Kalkbrenner oder Thomas Lizzara nutzen mit Herzblut die kompakte und verdammt kreative Software. Ob nun für Studioarbeit, Live-Gig oder Recording-Tool – Ableton Live nimmt es spielerisch mit jeder Situation auf und gilt als treuer Begleiter. Kein Wunder, dass Ihr es unter die Top-Ten gebracht habt.

#4 iPhone 5

Auch nach dem Ableben des zukunftweisenden Multitalents Steve Jobs bahnt sich Apple unaufhaltsam seinen Weg. Das iPhone 5 konnte trotz einiger Startschwierigkeiten in den Herzen der User landen und freut sich größter Beliebtheit. Design und Funktionalität sind wie immer wegweisend und haben Eurer Meinung nach den vierten Platz verdient.

#3 Whatsapp

Kommunikation über Plattformen, Tools und Gadgets ist für Menschen mittlerweile zu einem wichtigen Bestandteil des Lebens geworden. Dank Whatsapp können nun via Smartphone kurze Gesprächsinhalte mit Fotos, Recordings, Videos und den unverkennbaren Emoticons geschmückt und versandt werden. Auch die nun anstehende Änderung der AGBs und damit einhergehenden Nutzungsgebühr des Tools ändert nichts an der Tatsache: Niemand kommt mehr an Whatsapp vorbei.

#2 Vinyl

Viele Diskussionen und Kommentare pflastern die Kommentarfelder der Partysan-Community rund um das schwarze Gold. Vielen Oldschoolern und Newcomern gleichermaßen scheint ein Leben ohne Vinyl kaum sinnvoll. Das analoge Feeling der guten alten Scheibe mit dem markanten Knistern und Knacken gehört für viele von Euch zum DJing wie Robert Owens zu House-Music. Lang lebe die Schallplatte!

#1 Soundcloud

Das 2007 in Berlin gestartete Projekt ist längst zum globalen Nonplusultra der elektronischen Musikszene geworden. Präsentation und Distribution von Musik in einem minimalistischen Design und bedienungsfreundlichen Gewand überzeugt Euch im diesjährigen Poll & Award auf ganzer Linie. Noch nie war das sharen von Mix-Sessions, neuen Tracks und Live-Aufnahmen so einfach und stylisch wie bei Soundcloud. Die einfachsten Ideen sind manchmal halt auch die Besten!

4 Responses

  1. MHOB

    ein bisschen weniger Dramatik in der Überschrift wäre auch noch klar gegangen. wir haben geschwitzt…und Nächte durchgemacht… ^^

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.