Der Nextbeat aus dem Hause Wacom stellt eine Alternative zum Laptop-DJing dar und hat dieser Tage ein Hardware & Firmware Update erhalten. Der Nextbeat MK2 erlaubt nun eine Verdoppelung der Anzahl mitgeführter Tracks, den die Speicherkapazität des Gerätes wurde auf 16 GB angehoben. Außerdem werden ab sofort WAV, AIFF, MP3 und AAC-LC vollständig unterstützt und erweitert so die Flexibilität. Als nächste dicke Neuerung wurde am BPM-Sync gefeilt der ab jetzt für eine automatische Angleichung der beiden Trackgeschwindigkeiten sorgt und das alles per simplen Knopfdruck.

Erhältlich ist der Nextbeat MK2 im autorisierten nextbeat-Fachhandel oder in den 17 deutschlandweiten Apple mStores für UVP 999 Euro (1.299 CHF).

Eine Antwort

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽