Kopfhörertest Ncredible N-Tune Monster > Always lead, never follow.

Kopfhörertest N-Credible Tune MonsterBescheidenheit scheint auf den ersten Blick nicht die Stärke des amerikanischen Kopfhörer-Herstellers „Monster“ zu sein.

„Immer führen, niemals folgen“, „(i)N-credible oder „unglaublich“. Hier wird mit Superlativen nicht gegeizt. Warum auch?

 

 

Ein Grund mehr um beim PARTYSAN Kopfhörertest einmal besonders genau hin zu hören. Aus der Stadt der Sünden, dem verruchten Las Vegas, kommt das Model „Ncredible N-Tune“. Ein Kopfhörer, der von dem amerikanischen Superstar Nick Cannon mit entworfen wurde.

Nick Cannon ist nicht nur bekannt durch seine Film und TV Auftritte oder als Ehemann von Mariah Carey. Nein, er ist auch ein erfolgreicher Rapper, der unter anderem schon mit R.Kelly zusammen im Studio war. Somit koennte Cannon auf jeden Fall als Fachmann eingestuft werden, oder zumindest als einer der sich mit Sounds und Musik auskennen sollte.

Ich haben den „N-credible“ nun eine ganze Zeit lang getestet.
Sei es zu Hause um Musik durch zu hören, im Büro bei der Arbeit, sowie unterwegs und auch als DJ Kopfhörer im Club. Für letzteres ist er aber definitiv nicht geeignet, das kann ich vorweg nehmen. Ist aber auch von Herstellerseite nicht dafür gedacht oder ausgelegt. Daher koennen wir das Thema „Clubtauglichkeit“ auch gleich abhaken und vergessen.

Klanglich überzeugt „das neue Monster“ auf ganzer Linie.
Der Sound besticht durch Klarheit und eine schöne, voluminöse Wärme. Das Verhältnis, zwischen Höhen-Mitten-Bass ist sehr ausgeglichen. Somit macht eigentlich das Hören, eines jeden Musikgenres sehr viel Spaß. Ein wenig Abstriche muss ich jedoch bei der Lautstärke machen. Mir persönlich geben die Hörer zu wenig Leistung her. Damit möchte ich auf keinen Fall sagen das sie zu leise sind, jedoch finde ich das noch oben noch etwas Luft ist. Was natürlich aber eine sehr subjektive Einschätzung ist und vielleicht auch mit meinem „DJ-Gehör“ zusammenhängen koennte.

Auch sehr überzeugt hat mich der Tragekomfort.
Der „Unglaubliche“ läßt sich sehr leicht, angenehm und vor allem auch über einen langen Zeitraum tragen ohne das er als störend empfunden wird. Die beiden Muschelkörper links und rechts sind leicht flexibel, so das sie sich den Ohren bzw deren Ohrfrom ein wenig anpassen. Ausserdem sind die Muschelpolster sehr weich.

Der Bügel liegt mit einer Art Luftpolster auf dem Kopf auf, was ebenfalls recht angenehm ist. Dadurch dass das Kopfhörerkabel nur an einer Seite an die Muschel angeschlossen ist, hat man auch keinen störenden Kabelsalat am oder um den Körper.

Sehr praktisch ist auch, das das Kabel mit einem kleinen Klinkenstecker verbunden ist. Man kann das Kabel also jederzeit einfach anbringen und entfernen. Die ist besonders praktisch wenn man den Kopfhörer mal verstauen muss o.ä.

Optisch muss ich sagen, das das Design meinen persönlichen Geschmack nicht zu 100% trifft. Farblich kommt das glänzende schwarz mit dem dunklen rot schon sehr cool rüber. Die Form ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig und definitiv etwas neues.

Die Verarbeitung ist trotz sehr viel oder fast ausschliesslich Plastik, sehr robust und stabil.
Gerade wenn man die Weite des Bügels verstellen möchte, muss man schon kräftig zupacken. Hat aber nie das Gefühl das jetzt etwas brechen könnte. 

Natürlich können die Headphones auch an ein iPhone angeschlossen werden. Hier bietet Monster ein ganz besonderes Gadget. Mit einer Taste, die am Kopfhörerkabel angebracht ist, kann man Gespräche annehmen/beenden und dann gemütlich weiter Sound genießen. Ob dieses Feature auch mit anderen Smartphones funktioniert vermag ich hier leider nicht zu bestätigen.

Preislich liegt das ganze dann bei 149,95 $ (ca 114 Euro).
Ein Preis der der Qualität gerecht wird.

Wir verlosen einen Ncredible N-Tune Monster Kopfhörer (Wert ca 114€)!
Schreibt uns hier einfach einen Kommentar was euch bei einem Kopfhörer wichtig ist und ihr seid bei der Verlose dabei.
Die Gewinner verkünden wir am 01. Juni 2012 hier per Kommentar.
Also abonniert die Kommentare, damit ihr informiert seid oder schaut einfach nochmal vorbei.!

28 Responses

  1. Marcel

    Das wichtigste für mich an Kopfhörern ist ein satter Bass, klare Höhen und ein guter Tragekomfort, sowie ein gutes Design.
    Und das scheint alles auf die N-Credibles zuzutreffen, über einen Gewinn würde ich mich freuen. 😀

    Antworten
  2. SasKia

    Nicht nur der Klang ist wichtig, sondern auch das gut sitzt.
    Die Haedset Funktion ist natürlich ein großer Pluspunkt.

    Antworten
  3. Binskii

    Heyy =D … i love partysan XD

    Also … Die meisten Kopfhörer scheitern bei mir beim Kabelsalat und das nervt -_-‚ … natürlich ist die Qualität und der Bass und das alles wichtig, aber ein Kopfhörer sollte so sein dass nur derjenige die Musik hört der die Kopfhörer trägt und nicht alle im Tram =) … muss ja nicht jeder wissen was ich höre ^^

    Bin gespannt auf die N-CREDIBLE =D

    Antworten
  4. ineedthoseheadphones

    Meine Kopfhörer müssen die Musik unverfälscht und klar wiedergeben & muss auch nach einigen Stunden noch bequem auf den Ohren sitzen weil ich Musik produziere und das mehrere Stunden am Tag.

    Antworten
  5. der lukas

    design ist wichtig aber sicherlich nicht so wichtig wie die soundqualitäten!
    wenn ich kopfhörer trage, will ich mich von der welt da draußen zurückziehn und ein wenig abschotten..
    falls ich mich aber doch dazu überwinden kann die augen offen zu halten, bieten gute kopfhörer & die passende musik mir die möglichkeit den soundtrack des tages selber zu gestalten!
    außen einfach designt, innen qualitativ hochwertig und bequem zu tragen sollten sie natürlich auch sein! (sonst fallen einem nach den ersten 30min die ohren ab, und das wär ja nicht so toll)
    einfach aufsetzten und geniessen

    Antworten
  6. Manuel P.

    Tragekomfort ist für mich als Dj sehr wichtig.
    Es sollten nicht zuviele Geräusche von ausen zu hören sein.
    Wichtig sind mir der er schön und klar klingt und ordentlich laut geht 😉
    Design ist Nebensache aber sollte nicht wie aus den 80ern sein. Und Vorallem leicht sein.
    Ich hatte schon viele Kopfhörer aber leider noch keinen „Monster“. Würde mich also um den Kopfhörer freun.

    Antworten
  7. minimalfreak

    Ja der perfekte Kopfhörer sollte mit guten sowie klaren Klangnoten überzeugen, was nicht von allen ohrumschließenden Kopfhörern behauptet werden kann.
    Der Komfort spielt natürlich auf ein große rolle wenn man ein ganze nacht damit arbeitet! 😉

    Antworten
  8. Bernhard

    Weil ich jeden Cent in gute Musik stecke, blieb bisher nicht viel für gute Kopfhörer über.
    Nachteil:
    Auf Laptop-Lautsprechern klingt selbst die beste und liebevollste Produktion wie eine Live-Übertragung von Radio Kolchose Russland aus dem Jahre 1960.
    Deshalb muss ich lauter drehen – dann wird es zwar etwas besser, aber die nächste Störung lauert schon – in Form einer furchtbar schlecht mitsingenden Freundin.
    So wird aus Radio Kolchose ein Madonna-Konzert ohne Playback.
    (Ich hoffe sie liest das nicht – sonst wird aus einem Bettschläfer ein Couchschläfer.)​

    Kurz gesagt – für mich ist bei einem Kopfhörer wichtig, dass er A) Geräusche von außen abschirmt und B) gute Musik in das Rampenlicht stellt, dass sie sich verdient. Wenn ich einen guten Kopfhörer trage, will ich das Gefühl haben, dass der Artist / oder die Band hinter dem Glasfenster im Studio nur für mich spielt – und ich direkt auf der anderen Seite sitze.

    Antworten
  9. airam

    Wichtig ?
    Aber richtig grandios wenn er denn stimmen im Kopf den optimalen Klang verschafft.
    Oder ist das jetzt doch zuviel verlangt ?

    Antworten
  10. Marcel DANIEL BSc

    Also schon mal vorweg: das Aussehen ist auf jeden Fall zweitrangig. Am Wichtisten ist der Klang also Höhen und Tiefen und der Bass. Nett wäre auch noch eine Lautstärkenregelung direkt am Kopfhörer!

    Antworten
  11. Christian

    am wichtigsten ist mir, dass er möglichst linear klingt, einen kleinen klirrfaktor hat und eine gute impulstreue 😉

    Antworten
  12. wwwuddel

    Satter Klang, beim Tragen (fast) nicht zu spüren – und am Besten umsonst (z.B. bei einer Verlosung gewonnen)

    Antworten
  13. David

    das der kopfhörer perfekt auf meinen ohren sitzt und natürlich der sound!!! 😉

    Antworten

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽