Alle Liebhaber von Techno und House sowie eigentlich jeder andere auch, der sich für elektronische Musik interessiert, kann ab heute Musik der DJ-Koryphäe Dubfire auf sein iPhone oder iPad laden – und REMIXEN!

Wie?
Einfach so!
Jetzt wird ein graues Zeitalter Vergangenheit, in dem man einen DJ erst um Erlaubnis fragen musste, bevor man dessen Sound remixte. Es ist alles anders: Keine nervigen Verträge über abgetretene Musikrechte oder sich hinziehende, zeitaufwendigen Besuche im Studio!

Die neue Dubfire Remiix App erlaubt jedem, der einen Apfel auf dem Handy oder Pad trägt, sechs Tracks des internationalen DJs zu mischen, zu tunen und zu remixen.

Die App, die man schon für 2,99 abgreifen kann, kommt dann gleich mit den aktuellen Studio Parts und Loops, die man von Dubfires Solo-Projekten „Rabid and Rejekt“ oder „Emissions“ kennt. Also heißer Stoff!

Und so sind ebenso die Studio Arrangements, die er mit dem deutschen Producer Oliver Huntemann feilte, mit in der Tasche. Für die Tracks „Diablo“, „Dios“ und „Fuego“, die einem nur im ersten Moment spanisch vorkommen, kollaborierte Huntemann mit Dubfire nur allzu gut und gerne, was wir wiederum gerne hören.

Ein rundes Ding!

Die App zu benutzen, ist übrigens simpel: Einfach einen Sound touchen, um ihn synchron auf einen anderen zu mixen. Ziemlich geil! Greift euch die Beats von „Dios“ mit dem Daumen und lasst sie mit dem Zeigefinger in die hypnotischen Synths von „Fuego“ abtauchen oder toucht euch in die surrenden Effekte von „Diablo“ rein, während ihr den Sonntagmorgen Groove von „Emissions“ reinschiebt – und schon habt ihr euren Remix von Dubfire in der Hand.

Ihr müsst das Ding nur noch nach euch benennen! Also Klammer auf und Punkt, Punkt, Punkt, damit man weiß, von wem der Remix kommt. Klammer zu und remixt hast: DU!

Wir sind gespannt, was ihr bald so schönes zusammen mischen werdet.

Jetzt schon richtig schön gemacht, ist jedenfalls zweifellos das professionelle Bearbeiten und Graden der Sounds. Von EQ über Reverb bis hin zu Delay ist hier alles drin und dabei. So verleiht man seinem Remix noch mehr Einzigartigkeit und manipuliert die Samples so, wie man sie will und braucht.

Wer sich schon immer mal fragte, wie Remixes gemacht werden, ist hier goldrichtig!

In Zukunft kommen da auch noch einige Updates und Addons an Dubfire Tracks dazu. Also freuen und zugreifen – auf die Samples.


Dubfire Remiix bei iTunes

Tracks auf der App:

Dubfire ‘Emissions’ [Minus]
Dubfire ‘Rabid’ [SCI+TEC Digital Audio]
Dubfire ‘Rejekt’ [Cocoon Recordings]
Dubfire & Oliver Huntemann ‘Diablo’ [Cocoon Recordings]
Dubfire & Oliver Huntemann ‘Fuego’ [Ideal Audio]
Dubfire & Oliver Huntemann ‘Dios’ [Ideal Audio]

Eine Antwort

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽