Wie die FAZ berichtet, macht es die Datensammelwut von Facebook jetzt sogar möglich, das sich sogar Kontaktpersonen von Nichtmitgliedern alleine mit einer Email Adresse ermitteln lassen.  Wie leicht das geht, zeigt ein Experiment der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Sie sind nicht bei Facebook angemeldet? Sie glauben, Sie hätten noch nie etwas mit diesem Online-Netzwerk zu tun gehabt? Facebook weiß womöglich trotzdem, mit wem Sie sich E-Mails schreiben. Und ein Versuch der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F.A.S.) zeigt: Facebook verrät das auch noch jedem, der es wissen will. Er muss dazu lediglich Ihre E-Mail-Adresse eintippen.
Ein Passwort ist gar nicht notwendig.
Datenschutz?
Fehlanzeige!

Facebook-Nutzer füttern das Netzwerk mit vielen Daten – über ihre Vorlieben, ihren Aufenthaltsort, ihre Freunde, ihre Hobbys. Aber dabei bleibt es nicht. Facebook sammelt auch Daten über ungezählte Nichtmitglieder, darunter E-Mail-Adressen von Menschen, die nichts mit dieser Firma zu tun haben wollen. Die auch nie gefragt wurden.

Willkommen in der gläsernen Welt von Facebook… hier geht es weiter zum Experiment.

Eine Antwort

  1. djmedo

    genau aus diesen grund unter anderem habe ich mein Fb account gelöscht, totale spionage! und die selben leute regen sich auf wegen wikileaks
    also wir werden warscheinlich so landen wie in china
    wenn s was dumes sagst dann kommst in ein lager oder gefängnis oder dich gibt es einfach danaczh nicht mehr

    denk mal drüber nach

    Antworten

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽