Wer braucht schon Drogen wenn es Wissenschaft gibt? Für alle die vernünftigerweise die Finger von Halluzinogene Drogen lassen, aber dennoch neugierig sind auf die Wirkung solcher Dinge, gibt es jetzt ein Video das Eure Neugierde befriedigen könnte.

Wenn Ihr den Anweisungen im Video folgt, seht Ihr bewegende Linien der Wand auf dem Boden oder an der Decke. Das kommt von einer optischen Täuschung. Wenn das Video zu Ende ist, denkt Euer Gehirn immer noch die Wellen zu sehen und erschafft diese dann weiterhin.

Für das beste Resultat wird der HD Vollbildmodus empfohlen. Die Halluzination ist natürlich auch nur vorübergehend und sollte nach ein paar Minuten wieder verschwunden sein.

Aber bitte Vorsicht!
Schätzt Euch erstmal selbst ein bevor Ihr das Video schaut. Und wer unter fotogener Epilepsie leidet sollte dieses Video besser nicht anschauen!

Checkt bitte auch mal die Kommentare unter dem Video, einige User melden Kopf- oder Augenschmerzen


Mehr gibt es auf  at www.iflscience.com

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽