Ecstasy. Drei Romanzen mit chemischen Zusätzen

Tales of Chemical Romance Irvine Welsh MovieGetragen vom Erfolg des Kultfilms und Buches Trainspotting kommt nun im Oktober die Verfilmung des nächsten Romans des Schotten Irvine Welsh in die Kinos.

War bei Trainspotting noch Heroin der Grundstoff der Geschichte, zeigt Ecstasy nun drei Geschichten rund um MDMA und die Partyszene der Neunziger.

 

Trainspotting war vor der Verfilmung eher ein Streitthema in der Presse. Drogenverherrlichung war der allgemeine Vorwurf und erst die Verfilmung brachte die Zielgruppe dazu sich auch mit Buch und Autor zu beschäftigen. Und meiner Meinung nach brachte erst der Soundtrack unter anderem mit Underworld, Goldie, Leftfield, und New Order den großen Erfolg bei den nicht Buchkritik lesenden Kinogängern.

Ob Paul Oakenfold, Coldplay, Tiesto, Mark Knight und Orbital im Soundtrack der neuen Verfilmung genug kicken, bleibt abzuwarten. Mit den Themen Technoszene und Ecstasy ist auf jeden Fall genug Potential am Start um wieder einiges an Aufmerksamkeit zu generieren und Film und Buch ins Gespräch zu bringen.

Auf jeden Fall werden im Buch drei Geschichten erzählt, von der nur eine tatsächlich rund um die Clubszene und Ecstasy handelt und man darf gespannt sein wie der kanadische Regisseur Rob Heydon die drei Stories im Film zusammenführt … Vielleicht treffen sich ja die Protagonisten im gleichen Chill Out Raum?

Anyway.

Ecstasy Movie – Three Tales of Chemical Romance ist ziemlich breit aufgestellt, was die Themen angeht: Extasy, Clubszene, Acid House, kleinbürgerliche Vorurteile, ein bayrisches Dorfapothekerehepaar, Thorazedrine (Contergan?), Trüffelpralinés, Emanzipation, Liebesgeschichten, Chemie Missbrauch, Sexspielchen, Drogendealer, Raver, Techno, Klischees (englische vor allem) und überhaupt ziemlich viel englisch schottisches Milieu und Humor.

Wer also einen reinen Techno Film mit Party Szene, DJs und ein bisschen Drogenromantik erwartet, wird wohl enttäuscht werden.

Ich persönlich fand Trainspotting auf jeden Fall unterhaltsam und englisches Kino macht mir ja auch immer irgendwie Spaß, also werde ich mir auch Ecstasy reinziehen …

Hier auf jeden Fall die Trailer.

Bin gespannt auf eure Meinung zum Film.

Erlebnisberichte bitte per Kommentar.

Tales of Chemical Romance Irvine Welsh MovieEcstasy Movie – Three Tales of Chemical Romance
Filmstart: 7. Oktober 2011

 

 

 

 

 

 

 

 

Tales of Chemical Romance Irvine Welsh Movie

Tales of Chemical Romance Irvine Welsh Movie

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽