Der Preisgekrönte Kameramann Lux zeigt uns in dem Low-Budget Film dramatisch den Niedergang von vier Schulmädchen, welche sich zunehmend in ihrem Drogenrausch verlieren.

Die Mädls ahnen noch nichts von ihrem bevorstehenden Weg zwischen Spaß und Sucht, Verderben und Wahnsinn.

Passend zum Klischee inszenierte man den Hintergrund mit Techno Musik und dazugehörigen Partys, „Es gibt nur wenige Filme welche sich mit dieser Szene auseinandersetzen“, so Lux. Um diese richtig zu interpretieren übte Lux in seinem Schlafzimmer das „DJ-ing“ und legte sich so eine kleine Bibliothek an Wissen an um während des Drehs der Club-Szenen die Sicht des DJ´s richtig zu inszenieren. Lux, „ Ich bin stolz darauf, dass gerade diese Club und DJ Szenen im Film genau jene Wirkung erzielen und darstellen, welche ich mir vorgestellt hatte“. Zu kaufen gib es die DVD seit 30. September im Handel.

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽