Oh du fröhliche… Für manche ist genau das die Weihnachtszeit, andere interessiert Weihnachten herzlich wenig und andere sind komplett genervt von Glühwein, Feiertagen und Geschenken. In unsere Serie “Weihnachten bei…” haben wir mal in die Adventswochen der DJs geschaut. Dieses Mal: Weihnachten bei Daniele Di Martino!

Was bedeutet Weihnachten für dich? Auch als Erwachsener noch spannend, oder eher was für Kinder?

Ruhige Tage mit der Familie in der Heimat, alte Freunde sehen und in die Berge fahren. Also hauptsächlich ruhig und traditionell mit der Familie.

Dieses Jahr sind die Weihnachstage am Wochenende. Nimmst du dir da mal eine Auszeit, oder wird aufgelegt, wie sonst auch am Wochenende?

Auflegen! Das ist an Weihnachten aber kein normaler Gig, ich spiele am 25ten immer in dem Club, in dem ich angefangen habe zu spielen!

Welches Weihnachtslied findest du am schönsten?

Ein Weihnachtslied direkt habe ich keins. “Manfred Mann – Blinded by the Lights” finde ich aber schön und passend.

Welches Lied nervt dich in der Weihnachtszeit am meisten?

‘Melanie Thornton – Wonderful Dream’

Lieber Daniele, wir wünschen dir schöne Weihnachten und viel Spaß bei deinem Back to the roots-Gig am 25.12!

Leave a Reply

Your email address will not be published.