iPad KriegWas auf den ersten Blick wie ein schlechter Scherz aussieht, könnte bald Realität werden. Ausgerechnet die Chinesen, die ansonsten eher mit iPad Kopien Schlagzeilen machten, beanspruchen (laut diversen Meldungen im Netz) nun die Namenrechte für Apple`s iPad und wollen den Verkauf verbieten lassen !

Für Apple wäre das wie ein Schlag ins Gesicht, ist doch die Volksrepulik ein enorm großer Markt für den stylischen Apfel.

Eine Asiatische Firma Namens “Proview” hatte in der Tat vor mehr als 10 Jahren ein Tablet als “iPad” veröffentlicht, es jedoch unmittelbar danach wieder eingestellt. Apple kaufte dann zwar die Namensrechte, allerdings laut den Proview Anwälten nur für den Verkauf in Taiwan.

Angeblich liegt dem chinesischen Zoll bereits ein Antrag vor, die Ein und Auslieferung von iPads von und nach China zu unterbinden. Wie der ganze Namensstreit ausgeht ist abzuwarten, das sich ein Konzern wie Apple im Verkauf seiner Produkte nicht einschränken lassen will dürfte auf der Hand liegen – und das die Gegenseite möglichst viel Profit aus dem Streit ziehen will ebenso.

Auf jeden Fall ein spannendes Schlachtfeld, worin Apple jedoch mittlerweile geübt sein dürfte, man denke nur an den ewigen Krieg mit Samsung. Eine böse Zunge könnte nun behaupten: Wie man in den Wald hineinruft…. oder was meint Ihr ?

Leave a Reply

Your email address will not be published.