Roman-Erstling des bayerischen Comedy-Senkrechtstarters als Hörbuch

Ein Mann jenseits der 40 hat’s nicht leicht. Ein marginales Intimleben, fortschreitender Bauchansatz, Vaterfreuden unterschiedlichster Ausprägung, erotische Tagträume, Zwang zum Brötchenverdienen und beklagenswert wenig Abwechslung bei minimalem Amüsement. Das ist das Leben, das der Werbetexter Tom Schumann im Hörbuch von Chris Boettcher zu durchleiden hat.

Der Comedian, Moderator und Entertainer, der als Lockvogel bei Verstehen Sie Spaß?, seine Auftritte bei Ottis Schlachthof und als Löw-Parodist in Waldis WM-Club bundesweit ins Rampenlicht der Comedyszene trat, ist in seinem Stammland Bayern längst ein Dauerbrenner. Seine aberwitzigen Comedy-Attacken „Fränglisch mit Loddar“ und „Chris Boettchers unglaubliche Fußball Task Force“ sind ein permanenter Quotenhit auf Bayern 3. Jetzt glänzt er auch als Buchautor. In  „Die Krone der ER-Schöpfung“ nimmt er die Ü40-Generation augenzwinkernd und selbstironisch aufs Korn.

Die Geschichte seines Titelhelden Tom Schumann beginnt mit einem Ganzkörperspiegel, in dem sich der Propagandaexperte kritisch beäugt. Das Chaos namens „Ich müsste mal wieder etwas tun“ nimmt seinen Lauf. Erst recht, als ein gut dotierter Auftrag ins Haus flattert. Tom soll den kommenden DSDS Star – ein alle einschlägigen Klischees inkl. Migrationshintergrund erfüllender Gangsta-Rapper-Hühne – promoten.

Auf einem Selbsterfahrungswochenende inklusive Schwitzkur im Wald soll er den Goldketten-Proll auf Kurs bringen. Mit schelmischem Augenzwinkern und gelungenen Seitenhieben auf die aktuelle TV-Landschaft, den tiefer gelegten IQ der U20 und auf Moderatoren-Kollegen beschreibt Chris Boettcher das aus den Fugen laufende Leben seines Protagonisten. Die absurden und doch irgendwie realitätsnahen Episoden geraten zu einem lebhaften Parcours, durch den der Autor, der selbst liest, pointiert führt. Ähnlich wie seinen Solo-Bühnenprogrammen erwartet den Zuhörer ein abwechslungsreicher Mix aus Wortwitz und Situationskomik.

Dabei spart er auch nicht mit Spitzen gegen die alltäglichen Problemchen der Midlife Crisis und verteilt satirische Backpfeifen an Promis wie Berlusconi, Tiger Woods oder „unser“ Bobbele. Und fragt sich, ob und wie wohl „Kaiser“ Franz bei IKEA einkauft…

Chris Boettcher setzt mit „Die Krone der ER-Schöpfung“ ein weiteres Highlight auf seiner stetig steigenden Erfolgskurve. Die  3-CD-Edition weiß in 208 Minuten voll zu überzeugen und dürfte ihm viele neue Fans einbringen.

Das spaßige Hörbuch ist ab dem 4. Februar 2011 überall im Handel erhältlich.

Chris Boettcher – Die Krone der ER-Schöpfung

Gelesen vom Autor
Gekürzte Hörbuchfassung
ISBN 978-3-8291-2446-1
UVP Euro 14,99
VÖ: 04.02.2011
Gesamtlaufzeit ca. 208 Minuten
Deutsche Grammophon Literatur


Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽