Seit 25 Jahren ist Richie Hawtin als Pionier der elektronischen Musik und ihrer Technologie aktiv. Jetzt wurde er dafür mit dem Ehrendoktor-Titel der Universität Huddersfield in England ausgezeichnet.

Richie Hawtin verschmilzt mit seiner Technik

Richie Hawtin verschmilzt mit seiner Technik

“Richie Hawtin hat nicht nur verstanden, dass elektronische Musik untrennbar verbunden ist mit der Technologie die man für ihre Produktion benötigt. Er lebt diesen Gedanken als DJ, Musiker, Eventpromoter, Labelbetreiber, Geschäftsmann und Arbeitgeber.” Mit diesen Worten fasst Dr. Rupert Till die Verdienste von Richie Hawtin im Rahmen der Verleihung des Ehrendoktor-Titels zusammen.

Als Richie Hawtin im Studienalter war, gab es leider noch keine Studiengänge, die sich mit Musiktechnologie und elektronischer Musik befassten. Für Richie gab es damals nur eine Möglichkeit, sich weiterzubilden: “Studienprogramm gab es damals noch nicht, nur das nahe gelegene Detroit. Die Clubs, Technoproducer, DJs und Labels dort waren meine Ausbildungsquelle.”

Kaum ein anderer Künstler treibt die Technoszene in so vielen Bereichen und vor allem in der Technologie voran, wie Richie Hawtin. Er ist an der Entwicklung von Controllern und anderer Hardware beteiligt, er entwirft zukunftsweisende Liveshows und hat als Plastikman ein ganzes Rave-Jahrzent geprägt. Wir finden, dass der Eherendoktor-Titel mehr als Verdient ist und gratulieren Richie Hawtin dazu mit einer großen Verneigung. Auf seiner Facebookseite hat sich Richie auch mit einem ausgiebigen Post über den Titel gefreut!

Leave a Reply

Your email address will not be published.