Auf geht’s in die nächste Kategorie beim PARTYSAN.net Jahrespoll: euer Club des Jahres.
Ihr habt im November Clubs aus der ganzen Welt nominiert und hier sind die Top10, die ihr im Dezember dann gewählt habt.

Partysan Poll Award 2011, Award, Partysan, Poll, Visual, Hangover, Berlin Calling, Transformers, Pfadfinderei, New Kids Turbo, The Art of Flight, Breaking Bad, Tron Legacy, Fifa 12

International english version of this Post is HERE.

#10 D-Edge, Sao Paolo
Dass in Südamerika gefeiert wird, wie wild, erzählen uns alle DJs die dort mal einen Tourstopp eingelegt haben. Das D-Edge in Sao Polo hat dabei eine herausragende Stellung, denn das schicke Design und die Eleganz, die im Club herrscht,machen einen Besuch dort zu einem echten Erlebnis. Jeden Monat kommen dort bis zu 20.000 Besucher hin und die können ja nicht ganz falsch liegen. Die Klasse der Location wird durch eine super Auswahl an Künstlern und Promotern, die dort ihre Parties veranstalten, noch ergänzt, was Besucher aus allen Kontinenten anzieht.    
Parties: Moving, FreakChic, Mothership, Superafter, On The Rocks….

#9 Fuse, Brüssel
Schon seit über 15 Jahren lohnt sich ein Wochenendtrip nach Belgien. Im Frühjahr 1994 hat in Brüssel das Fuse eröffnet und obwohl sich innendrin seither nicht viel verändert hat, kommen die begeisterten Clubber immer noch in Massen. Trotz der fetten Bookings sind die Preise dort immer sehr angenehm und wenn die drei Floors alle geöffnet sind, bieten sich einem unbegrenzte Tanhzmöglichkeiten.    
Parties: La Demence and off-events

#8 Air, Amsterdam
Wer auf futuristische Feierei mitten in Europa steht, kennt das Air sicher schon. Der Club setzt auf ein absolut modernes Innendesign, hat eine vollautomatische Bar und elektronische Schließfächer für die Uensilien der Raver. Das Void Acoustic Soundsystem liefert den bis zu 1300 Gästen ein ganz besonderes Sounderlebnis.
Parties: Cookie Club, Tik Tak, BAWS….

#7 Trouw, Amsterdam
Auch der siebte Platz geht über die deutsche Grenze direkt nach Amsterdam. Das Trouw hat sich in den letzten zwei Jahren zu einem echten Underground Hotspot entwickelt und vermittelt durch den alten Lagerhallenstyle immer ein Feeling, wie in den alten Ravezeiten. Oldschool ist aber nur die Location, beim Booking wird auf die besten, aktuellen Acts gesetzt.
Parties: Drukpers, Voyage Direct, Imprint & Rush Hour, Trouw on Sunday, HIFI, Sub:Stance, Les Enfantes Terribles, Colors….

#6 Rex, Paris
Der Rex Club ist nicht nur einer der ältesten Technoclubs in Frankreich, sondern in ganz Europa. Hier wurde unter der Leitung von Laurent Garnier schon in den frühen 90ern die Technofahne hochgehalten, was bis heute beibehalten wird. Seit den Anfangszeiten kommen die größten Namen der elektronischen Szene dort hin und verwandeln Paris von der Stadt der Liebe in die Stadt der dicken Bässe.    
Parties: Face A Face, Ring My Bell, Angel’s Party, Un Reve….

#5 DC10, Ibiza
Das DC10 kann man eigentlich fast nicht als Club bezeichnen. Das DC10 ist mehr ein Lebensgefühl. Seit den Anfängen im Jahr 1999 stehen die Parties dort für geniale Bookings und exzessive Feiern. Vor allem der Circo Loco am Montag ist selbst für Ibizaverhältnisse eine krasse Angelegenheit, zu der im Sommer die verrücktesten Gestalten aus der ganzen Welt anreisen.     
Parties: Circo Loco, Pandemonium

#4 Womb, Tokyo
Sich beim Womb auf eines der Highlights zu konzentrieren ist praktisch unmöglich. Der Club ist bis ins letzte Detail perfektioniert. Die Anlage ist laut, klar und drückend, die Innenausstattung schön durchgeplant und die Größe der Location beeindruckend. Es gibt dort drei Floos, zwei zusätzliche Loungen und die wohl größte Diskokugel Japans. Der ein oder andere hat das Womb wahrscheinlich auch im Film „Babel“ gesehen und einen Eindruck von der Qualität bekommen.    
Parties: Trouble House, Holic Loves Tokyo, Grammy Refined, Sensual Lounge, So Very Show, Space Cruisin’, Womb Presents….

#3 Fabric, London
Eine genau so große und weitläufige Location wie das Womb ist die Fabric in London. Viele kleine Details, wie die Unisex-Toiletten und der bewegliche Dancefloor machen die Nächte dort zu ganz besonderen Erlebnissen. Für alle elektronischen Clubber ist die Fabric ein Pflichtbesuch bei einem Trip nach England und auch die CD-Serie aus der Fabric zeugt von bester Qualität. Aktuell ist sie bei Ausgabe 62 angekommen, die von DJ Sneak gemixt wurde.

#2 Space, Ibiza
Das Space ist wahrscheinlich schon älter, als viele von euch aus der Partysancommunity, denn seit 1989 wird im Club an der Playa d’en Bossa auf Ibiza schon gefeiert. Obwohl im Jahr 2009 einige neue Gesetzte das 24-Stunden-Feiern im Space etwas eingedämmt haben, ist es immer noch einer der beliebtesten Clubs der Insel. Vor allem die sonntäglichen „We Love Space“-Sessions und die Carl Cox-Party am Dienstag stellen das LineUp vieler Festivals in den Schatten und dass jede Woche aufs Neue.    
Parties: BE, Café Ole, La Leche, Carl Cox Revolution, We Love, Kehakuma….

#1 Amnesia, Ibiza
Mit einem Gedächtnisverlust kommen im Sommer jede Menge Gäste aus dem Amnesia raus. Irgendwann kehren sie dann aber wieder – die Erinnerungen an den Club, den die Partysancommunity zum besten Club des Jahres gewählt hat. Seit Mitte der 70er steht die Location für musikalische Vielfalt und hat schon die legendäre Hippiezeit miterlebt. Im Sommer erlebt das Amnesia jeden Montag eine Invasion deutscher Raver, wenn die Cocooncrew den Club in Beschlag nimmt. Auf dem Mainfloor und der glasüberdachten Terrasse zieht Sven Väth mit seinem Team dann alle Register und auch an den anderen Tagen der Woche sind jede Menge Hochkaräter im Amnesia zu hören.    
Parties: Cocoon, Cream, Espuma, Matinee, I want My MTV Ibiza….

PARTYSAN Award for Best Club International 2011PARTYSAN Award for Best Club International 2011
#1 Amnesia, Ibiza
#2 Space, Ibiza
#3 Fabric, London
#4 Womb, Tokyo
#5 DC 10, Ibiza
#6 Rex, Paris
#7 Trouw, Amsterdam
#8 Air, Amsterdam
#9 Fuse, Brüssel
#10 D-Edge, Sao Paolo

11 Responses

  1. Nasty lässt es im April krachen, diesmal mit Dorian Paic > Omen, Robert Johnson, Nürnberg, frankfurt, Dorian Gray, cocoon > PARTYSAN Bayern.

    […] Das blieb vom Rest der Welt natürlich nicht unbemerkt. So ließ sich zum Beispiel Ricardo Villalobos für seinen gefeierten „Fabric Mix“ von Dorian unter die Arme greifen und Sven Väth lädt ihn schon seit Jahren nach Ibiza zu den Cocoonfesten in das Amnesia ein. Das Amnesia belegt übrigens den Platz 1 im PARTYSAN POLL & AWARD 2011 in der Kategorie "bester … […]

    Antworten

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽