Unter dem Motto „Lift Up – Werd` Partylifter für den Rave“, startet die Duisburg Marketing GmbH (DMG) einen Aufruf zur Unterstützung der diesjährigen Loveparade in Duisburg. Anlass ist die intensive öffentliche Diskussion um die kommunal entstehenden Kosten der Loveparade.

Uwe Gerste, Geschäftsführer der DMG: „Duisburg will die Loveparade in Duisburg, der Veranstalter Lopavent will die Loveparade in Duisburg. Und die Szene will ebenfalls die Loveparade in Duisburg. Es gab diverse Angebote zur Unterstützung der Parade und die Bitte, ein Konto einzurichten, auf das Unterstützungszahlungen geleistet werden können. Dem kommen wir gerne nach, denn es wäre ein Unding, dass die durch den Veranstalter durchfinanzierte Parade an der Nichtgenehmigung kommunaler Kosten, die außerhalb des Veranstaltungsgeländes begründet sind, noch scheitert.

Ebenfalls ist es aus unserer Sicht wichtig, eine seriöse Unterstützungsmöglichkeit für die Parade zu bieten, bei der sichergestellt ist, dass das Geld nicht in unseriösen Kanälen verschwindet. Dafür hat die DMG unter dem Empfänger-Namen Duisburg Marketing GmbH, Verwendungsweck „Stichwort Partylifter“ ein Sonderkonto eingerichtet. Die Kontonummer lautet: 212 999 999, BLZ 350 500 00 bei der Sparkasse Duisburg und kann ab sofort für Einzahlungen genutzt werden.

Die Unterstützer können im Verwendungszweck gerne ihre E-Mail Adresse eingeben. Dadurch ist es uns möglich, die „Partylifter“ über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden zu halten. Vorgesehen ist ebenfalls, eine Liste der Partylifter im Zugangsbereich zur Veranstaltungsstrecke zu platzieren und begleitend zu der Aktion sind Clips zur Einspielung in Social Media Networks wie Twitter, Facebook oder Youtube in Vorbereitung.

Selbstverständlich sind auch Beiträge von Unternehmen willkommen, die sich der Kulturhauptstadt und der Durchführung dieser einmaligen Großveranstaltung in Duisburg verbunden fühlen.

Zudem sieht der DMG Geschäftsführer die lokale Diskussion viel zu stark auf den Bereich kommunal entstehender Kosten fokussiert: „Kaum betrachtet wurde der große wirtschaftliche Impuls, den die Loveparade für die Region und für Duisburg darstellen würde. Selbst bei einer sehr konservativen Betrachtungsweise werden bei Durchführung der Loveparade in Duisburg aller Voraussicht nach mindestens 500.000 € finanzielle Rückflüsse in der Stadtkasse verbleiben.
Dabei ist der medial entstehende Effekt, den die Loveparade auf die Stadt legt überhaupt noch nicht berücksichtigt. Dieser liegt nach Einschätzung des Veranstalters Lopavent, die von mir geteilt wird, bei mindestens 40 Mio. €. Jeder Euro, der durch Unterstützer jedoch aufgebracht wird, unterstützt den Willen der Verantwortlichen, die Loveparade in Duisburg zu der größten international geprägten Feier in diesem Jahr zu führen.

Die Kontodaten lauten wie folgt:
-Zahlungsempfänger: Duisburg Marketing GmbH
-Verwendungszweck: Stichwort: „Partylifter“
-Kontonummer: 212-999999
-Sparkasse Duisburg (BLZ: 35050000)

Related links:
www.loveparade.com
PARTYSAN // 08.02.2010


Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽