Die Geschichte der elektronischen Tanzmusik?

Garnier bringt seine Version des Techno als Geschichtsreisender zu Buche.

Von der Hacienda über die ersten UK Raves nach Ibiza und zurück.

1987. Manchester:
In einer alten Lagerhalle, die zum Club umfunktioniert wurde, kündigt sich der letzte große Revolution der Musik an.
15 Jahre nach der Hacienda in Manchester ist Techno zum weltweiten Phänomen geworden. Techno Künstler haben Millionen Platten verkauft und die Musik ist in der kulturellen Landschaft omnipräsent.

Laurent Garnier erzählt die Geschichte der elektronischen Musik – von ihren Anfängen in den schwarzen Ghettos der USA bis zum Siegeszug als globaler Wirtschaftsfaktor Anfang des 21. Jahrhunderts: ihre Schlüsselmomente, ihre herausragenden Akteure; ihre Geheimnisse und ihre Excesse.

Als einer der prägenden Protagonisten der Bewegung, als Insider und privilegierter Zeitzeuge blickt er hinter die Kulissen und lässt die Entwicklung aus der leidenschaftlichen Perspektive des Praktikers Revue passieren.

Jedes Kapitel war ursprünglich detailiert mit den wichtigsten Playlists versorgt.
Weil es sich aber als umständlich, wenn nicht gar als beschwerlich herausstellen dürfte, alle genannten Platten aufzutreiben, um akustisch nachvollziehen zu können, wovon Garnier erzählt, hatte er die Stücke ins Internet gestellt, wo sie als Stream zur Verfügung standen. So konnte der geneigte Leser ohne großen Rechercheaufwand die Musik zum Buch anknipsen, leider musste die Online Playlist einem Link zu MySpace wichen. Schade, wie wir finden.

Vielleicht sollten wir uns alle mal bei Garnier und dem Verlag melden?

Laurent Garnier David Brun-Lambert ElektroschockLaurent Garnier
David Brun-Lambert
Elektroschock
EUR 24.90 / sFr. 43.70
ISBN 3-85445-252-7

Leave a Reply

Your email address will not be published.