Der Mai ist da und somit auch der Start in die Ibizasaison 2014! Ab dem 21. Mai wird beim International Music Summit noch mal Business gemacht und dann bis Oktober durchgefeiert. 

Bevor auf Ibiza alle großen Clubs die Türen für die neue Saison öffnen, treffen sich Künstler, Labels und Medienmacher beim International Music Summit. Drei Tage lange wird vom 21. – 23.05 über aktuelle Entwicklungen im Business und in der Szene gesprochen und Kontakte und Deals gemacht. Im letzten Jahr war zum Beispiel Luciano von Cadenza dabei und hat sein persönliches Fazit zum Event gezogen: „IMS was really inspiring. It’s amazing that electronic music now has a real business focused conference that allows people from around the world to connect and share ideas on how to move the industry forwards.“

 

Wenn so viele Nightlifeleute zusammen sind wird natürlich auch gefeiert und ab dem Donnerstag (23. Mai) wird es dann auch für alle anderen Ibizabesucher interessant. Am Fuße der Altstadt finden die offiziellen Partys zum International Music Summit statt, für die es auch ganz normale Tickets im Vorverkauf gibt. Der Donnerstag wird dabei mit Steve Angello und Pete Tong eher in die Houserichtung gehen, freitags sind dann Jamie Jones, Seth Troxler und Eats Everything auf der Bühne am Start. Alle Infos zum Event und den Partys gibt es hier: www.internationalmusicsummit.com

Einen Tag danach startet mit dem Ushaia dann der erste (Openair-)Club in den Sommer. Zur Openingparty gibt es ein feines LineUp, das die ganze musikalische Bandbreite der Saison abdeckt und somit schon mal einen Vorgeschmack bietet, was dort rund um den großen Pool auf der großen Stage abgehen wird. Als Headliner ist Paul Kalkbrenner im Ushaia dabei, wobei eigentlich alles DJs an diesem Tag Headliner-Potential haben, denn neben Kalkbrenner werden noch Sasha, Nic Fanciulli, Deetron, Andrea Oliva und Uner spielen. Gut, dass die Partys im Ushaia schon mittags anfangen und abends dann zu Ende sind, denn am darauffolgenden Sonntag ab 12:00 Uhr geht es auf der anderen Straßenseite im Space direkt weiter!

Kein anderer Club auf Ibiza steht seit so vielen Jahren konstant für wilde Partys und tolle Acts wie das Space. Sicher ein Grund, warum die Opening- und Closingfiesta immer ein besonderes Highlight im Saisonkalender ist. Hier ein kleiner Auszug, welche Künstler beim Opening am 25. Mai alle dabei sind, denn für alle wären hier mehrere Seiten notwendig: James Zabiela, The Chemical Brothers, Nina Kravitz, Basement Jaxx, Mike Candys, und und und…

Mittlerweile sind wir beim Montag des Openingwochenendes angekommen, denn da öffnen dann im DC10 endlich wieder die Tore. Das LineUp kann in diesem Jahr locker mit dem vom Space mithalten, denn ab 15:00 Uhr gibt es auf den drei Bühnen im DC10 und im Garten so fette Acts wie Matthias Tanzmann, Kerri Chandler, Ellen Allien, Timo Maas und Dubfire zu hören.

Neben den offiziellen Clubopenings feiern Ende Mai und Anfang Juni auch viele große Partyreihen den Start in die Sommersaison 2014. Hier ein Überblick, was man nicht verpassen sollte:

25.Mai „Solomun + 1“ im Pacha: Opening mit Solomun und DJ Koze

29. Mai „F*** Me I’m Famous“ im Pacha: Opening mit David Guetta, Showtek, Daddy’s Groove

31. Mai „Amnesia Opening Party“: Amnesia Opening mit Adam Beyer, Maya Jane Coles, Apollonia und vielen mehr

01. Juni „Viva Warriors“ im Sankeys: Opening mit Steve Lawler & Friends

02. Juni „Cocoon“ im Amnesia: Opening mit Sven Väth, Dixon, Ben Klock Ilario Alicante, Ryan Elliot

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽